Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2882855 mal)

0 Mitglieder und 8 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 284
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17440 am: 16. September 2021, 03:11 »
Hallo miteinander!

Noch mal zu Entoloma sinuatum:
Nun habe ich doch in meinem Archiv gestöbert, zu welchen Zeiten ich diese Rötlinge bisher gefunden hatte, wobei die UmUlmHerum wirklich selten sind: 12.8.14, 29.9(!).18 und 31.7.21. Heute war ich deswegen extra bei meinen (fast) einzigen Fundort: gähnende Leere, ich hatte dort auch auf Leccinellum crocipodium gehofft, war auch nix.

Viele Grüße – Rika

Offline abeja

  • Beiträge: 706
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17439 am: 15. September 2021, 22:29 »
Und schon bin ich wieder da, warum so lange suchen - sowieso nicht viel Auswahl da.

Vor ein paar Tagen sah ich diesen Pilz, wie heißt er wohl?

FG, abeja

Offline abeja

  • Beiträge: 706
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17438 am: 15. September 2021, 22:18 »
Hallo Rudi,

beim ersten Bild hatte ich sogar an einen Buchenschleimer gedacht (sollte ja "einfach" sein) - er sah so feucht aus.
Die Riesenrötlinge habe ich auch schon ca. Mitte September angetroffen, darunter war mal ein kleinerer Pilz, der so weißlich war und wo ich auf dem Bild auch nicht die typische seidige Struktur erkennen konnte. Daher mein Vorschlag, obwohl die Ritterlinge ja viel besser passen.
Die Art habe ich selbst noch nie gefunden - aber schon mal per Bild verglichen. Das "Seidige" hätte ich mir "seidiger" vorgestellt  :).

Jetzt muss ich was suchen, bis gleich oder später.

FG, abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17437 am: 15. September 2021, 12:40 »
Grade wollt ich noch a bisserl was von unterm Röckchen zeigen- und dann hats die abeja doch noch!
Der seidige Ritterling!
Hier noch zwei Bilder von ihm, dazu noch Riesenrötlinge, beides vom Blutsee und vom Wochenende...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 706
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17436 am: 15. September 2021, 12:06 »
Hallo, jetzt  tippe ich auch Mal smart
zwischendurch ...
Tricholoma in Weiß -Tricholoma columbetta ?

FG abeja


 



Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17435 am: 15. September 2021, 04:11 »
Hallo, ihr zwei Nachteulen!
Nein, kein Riesenroetling. Aber keine 100m entfernt steht er gerade in wunderschönen frischen Exemplaren. Auch kein Rasling.
Liebe Grüße Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 284
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17434 am: 15. September 2021, 01:41 »
Hallo Abeja & Rudi,

an den Riesen-Rötling glaube ich nicht, das ist ein Sommerpilz, der ist schon "durch".
Ein bisschen erinnert mich der Rätselpilz an den Weißen Rasling (Lyophyllum connatum), aber der hat normalerweise längere Stiele und ist reinweiß. Also wird´s vermutlich schon so sein wie im Traum: den kenn´ ich nicht.

Gute Nacht – Rika

Offline abeja

  • Beiträge: 706
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17433 am: 15. September 2021, 00:31 »
Hallo Rudi,
Entoloma sinuatum, überraschend weiß (und feucht)?

FG, abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17432 am: 14. September 2021, 22:24 »
Ihr wollt also alles sehen. Na gut.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17431 am: 13. September 2021, 11:45 »
Guten Morgen, Rika-

dein Traum war schon fast richtig.
Bischen bucklig sind die Schwammerl auch.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 284
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17430 am: 12. September 2021, 23:39 »
Hallo Rudi,

in einem kleinen Nickerchen hatte ich vorhin einen Traum, in dem Deine Rätselpilze vorkamen (ich hatte zu diesem Zeitpunkt aber nur Dein erstes Bild gesehen):
Es waren relativ große Lamellenpilze, Hut-Ø um die 8 cm, mit lange eingerolltem Rand, gedrungen, dickfleischig, kurzstielig ... und ich dachte mir "die habe ich noch nie gesehen!"
Nach dem zweiten Bild denke ich nun, sie sind vielleicht schon etwas kleiner als im Traum und haben einen Buckel.  ;)

Gute Nacht – Rika



 

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17429 am: 12. September 2021, 17:52 »
Servus Matze,

weder noch- siehst du doch ;D
Also gut, ein Tipp: war am Blutsee

LG Rudi
« Letzte Änderung: 12. September 2021, 21:14 von Rudi »
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Matthias

  • Beiträge: 847
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17428 am: 12. September 2021, 15:20 »
Servus Rudi,
hast du Champignons im Supermarkt fotografiert? :D ;D
Viele Grüsse
Matthias

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17427 am: 11. September 2021, 22:42 »
Na, das war ein ziemliches Herumgestottere 8)
Dafür gibts jetzt was einfaches von gestern

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 706
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17426 am: 11. September 2021, 00:05 »
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa  ;D

Porostereum spadiceum /Lopharia spadicea

Hier gibt es eine schöne Zusammenstellung, auch mit sehr hutförmiger Ausprägung und ähnlicher Farbe  (inkl. Mikros)
https://www.mycocharentes.fr/pdf1/177.pdf

Rudi, du bist dran!

FG, abeja

Nun noch die hässlichen Unterseiten