Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2817041 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15500 am: 18. Mai 2020, 22:25 »
Hallo Abeja, mit deinem Spähtipp hättst du diesmal Pech gehabt 8)
die dunkle Gestalt ist noch nicht editiert.

Halle Werner,

ich versuchs mal mit Phellinus ribis

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.278
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15499 am: 18. Mai 2020, 21:33 »
Servus beinand',

anbei das neue Rätsel.
Ein Fund von letzter Woche.
Vui Spaß dabei!

An liabn Gruaß,
Werner

Die Bilder von Onnia tomentosa sind editiert.

Offline abeja

  • Beiträge: 676
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15498 am: 18. Mai 2020, 21:03 »
Hallo Rudi,
das hab ich mir gedacht  ;D !!!
Und ... geheimdiensttauglicher Spähtipp (pssst....): bei Leuten mit Homepages verdächtige Kandidaten immer mal auch dort versuchen, aufzuspüren.

Und ... schon wieder ist die eigene Auffassung einer Art erweitert worden ... wozu ja so ein Rätsel u.a. auch da ist.

FG, abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15497 am: 18. Mai 2020, 10:12 »
Ja, helle hab ich auch, liebe abeja:

http://wp.markones.de/pilzgalerie/macrolepiota-rhodosperma/

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 676
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15496 am: 17. Mai 2020, 00:41 »
Hallo,
das ist ja eine Überraschung ... oder auch doch nicht.
Damit hatte ich zwar auch verglichen - aber dann voreilig abgehakt.  :-[  Das ist nämlich eigentlich die häufigste Macrolepiota-Art bei mir. Trotzdem habe ich das Schirmchen in diesem dunkleren Braun nicht erkannt. Meine bisherigen Funde davon sind deutlich heller und im jungen Zustand auch etwas "fluffiger".
Ich ergänze noch ein paar Bilder zum Vergleich  :)

FG, abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15495 am: 16. Mai 2020, 22:52 »
Nö- überbieten kann man den Werner nicht. ;D
Macrolepiota rhodosperma- du bist schon wieder dran!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.278
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15494 am: 16. Mai 2020, 22:14 »
M. rhodosperma?

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15493 am: 16. Mai 2020, 22:01 »
Ja, Macrolepiota!
Aber a bisserl mehr musst du schon bieten, lieber Werner!
Oder lässt du dich amend überbieten?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.278
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15492 am: 16. Mai 2020, 21:55 »
Eine Macrolepiota.
M. mastoidea?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15491 am: 16. Mai 2020, 21:51 »
Na der Werner- da kommen wir schon näher!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.278
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15490 am: 16. Mai 2020, 21:44 »
Eine Lepiota?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15489 am: 16. Mai 2020, 21:35 »
Nö, nö
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.278
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15488 am: 16. Mai 2020, 21:16 »
GriasDi Rudi,
Die Hutoberfläche von Floccularia straminea?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 676
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15487 am: 16. Mai 2020, 20:41 »
Hallo,
als ich mir den Risspilz "ausgesucht" hatte, war schon ein Cortinarius alternativ in der Auswahl: Cortinarius pholideus?

FG, abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15486 am: 16. Mai 2020, 20:23 »
Servus beinand,

da ist die abeja etwas näher dran. Aber auch kein Risspilz.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)