Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2225001 mal)

Felli, Werner E. und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline hansecker

  • Beiträge: 379
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14625 am: 15. November 2019, 19:35 »
Hallo Rudi,
der Flamingo?
Schöne Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.774
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14624 am: 15. November 2019, 18:21 »
Der Hans ist schon ganz schön nah dran!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 379
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14623 am: 15. November 2019, 16:37 »
Hallo Rudi,
und wenns Hygrophorus russula ist?
Schöne Grüße
Hans

Offline Gudrun

  • Beiträge: 45
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14622 am: 15. November 2019, 12:25 »
Hallo Rudi,
ein Tintling? Vielleicht ein Schopftintling - falls der Ausschnitt aus dem oberen Bereich wäre.
Viele Grüße
Gudrun

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.774
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14621 am: 15. November 2019, 11:50 »
Nix gsägtes, lieber Werner

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Online Werner E.

  • Beiträge: 1.058
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14620 am: 15. November 2019, 11:28 »
GriasDi Rudi,
Lentinus adhaerens?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.774
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14619 am: 15. November 2019, 11:15 »
Servus Hans,

Nein, kein Täuberl :P

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 379
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14618 am: 15. November 2019, 08:26 »
Hallo Rudi,
Täubling, zumindest hab ich gestern noch einige gefunden.
Schöne Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.774
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14617 am: 15. November 2019, 00:30 »
Servus Helmut,

Schön, gliocyclus wächst hier auf Kalk immer wieder- ich hab 3 Fundstellen, wo er fast jedes Jahr erscheint.
Heuer war er allerdings noch(?) nicht da.

Hier gibts was neues von vorgestern.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Helmut

  • Beiträge: 762
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14616 am: 15. November 2019, 00:03 »
Übrigens: Der Schleimigberingte wuchs in einer Sandgrube auf saurem Boden bei Kiefer, Weide und Birke. Laut Literatur soll er auf Kalk vorkommen. Das war mein Zweitfund, der PEF begegnete mir tatsachlich auf Kalk in den Alpen.
Gruß Helmut

Offline Helmut

  • Beiträge: 762
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14615 am: 15. November 2019, 00:00 »
Da schau her! Da zeigt ma fast nix und gibt keine Infos - und trotzdem schlagt der Rudi wieder zu! Rudi auf geht's! Was hast uns zum Zeign?

Gruß Helmut

Online Werner E.

  • Beiträge: 1.058
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14614 am: 14. November 2019, 18:13 »
Oder H. eburneus?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.774
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14613 am: 14. November 2019, 15:36 »
Servus Helmut,

ein Schneckling. Vielleicht gliocyclus?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 379
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14612 am: 11. November 2019, 20:43 »
Hallo Helmut,
dann fang ich halt mal mit dem Buchen Schleimrübling an.
Schöne Grüße
Hans

Offline Helmut

  • Beiträge: 762
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #14611 am: 11. November 2019, 19:16 »
Ups! Gestern mal schnell was rausgehauen und jetzt erst wieder reingschaut. A schönes Schwammerl!
Müsste eigentlich schon wieder beim Pilz-Stammtisch sein, deshalb schnell noch ein Bild, mehr dann später abends.
Gruß Helmut