Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10
51
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 13. Juni 2019, 10:06 »
Der rötende Wachstrichterling!
Aha machts beim Rudi...
52
Vielen Dank für die gute Zusammenfassung 👍
53
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Helmut am 13. Juni 2019, 06:40 »
Es wird wohl mal Zeit für einen errötenden Reifeprozess.
54
Expertenforum Mykologie / Re: Nicht Alltägliches unter Weißdorn
« Letzter Beitrag von Felli am 13. Juni 2019, 00:23 »
Servus Werner

"Wenn ihr alte Weißdornbestände kennt, die etwas feucht stehen, bzw. der Boden nicht gleich austrocknet...jetzt wär die richtige Zeit."

Wenn man noch ein wenig wartet dann sind die Keulchen auch noch reif.
Die reifen Fruchtkörper fand ich Ende Juli

Die Becherchen dagegen hab ich noch nie gefunden >:(

Grüße
Felli
55
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am 13. Juni 2019, 00:10 »
...
Mit dem kleinen Buckerl ...

... ich hatte das für genabelt angeschaut?!

Viele Grüße – Rika
56
Expertenforum Mykologie / Re: Gyromitraschlüssel für Europa
« Letzter Beitrag von Beorn am 12. Juni 2019, 23:01 »
Hallo zusammen!

Ergänzend zu Armins Fruchtkörpern "im besten Alter" hätte ich von Gyromitra perlata noch eine schön alte, vollreife Kollektion um einen vermodernden Fichtenstumpf herum, die sogar einen Sporenabwurf hergab. Viel länger als 35µ waren die Sporen zwar nicht, aber das passt wohl dennoch so ins Konzept.

Interessant: Das Ornament finde ich schwer darzustellen.
Ganz furchterregend wirken sich Baumwollblau und Kongorot aus, da platzt das Exospor irgendwie weg und rollt sich zu den enden hin von den Sporen ab.
Ist das immer so in dieser Gattung?
Beide Färbemittel wende ich verdünnt an und erhitze wenn dann nur das BWB und nicht mit Präparat drin (sondern vorm Einlegen des Präparates).

Einigermaßen erkennbar ist das Ornament auf den Bildern am ehesten noch in Melzer...
















Liebe Grüße, Pablo.
57
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Christoph am 12. Juni 2019, 21:38 »
Da könnt der Werner mal wieder recht haben.

Mit dem kleinen Buckerl fällt mir da Tephrocybe rancida ein - der kann ja auch mal schürfelig bereift sein.

Liebe Grüße,
Christoph
58
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Werner E. am 12. Juni 2019, 21:29 »
Eine Tephrocybe?

An liabn Gruaß,
Werner
59
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Helmut am 12. Juni 2019, 21:00 »
Servus Rudi,

den trulliformis hatte ich noch gar nicht. Der schaut von oben schon sehr ähnlich aus. Ist aber keine Clitocybe.

Gruß Helmut
60
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 12. Juni 2019, 20:26 »
Clitocybe trulliformis?

LG Rudi
Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10