Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10
41
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Renate am 21. August 2019, 08:32 »
Guten Morgen Rudi,

was sag i jetzt, ohne dass i was sag, weil sonst hab i ja glei wieder zvui gsagt.

Für den ersten Versuch gar ned so schlecht. A bessere Ordnung muass nu eine.

Wenn i mi ned verzählt hab, dann kimmt de Karin Montag für den Schwammerl (inkl. Geschwister, da nimmt’s des Volk ned so genau)  auf 40 Volksnamen alloa im Deutschen.

Pfiat Di
Renate
42
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 20. August 2019, 23:08 »
Servus Renate,

jetzt mach ichs wie du:
ein Kammpilz?

LG Rudi
43
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Renate am 20. August 2019, 18:45 »
Griaß Eich,

für alle hier das neue Rätsel.

Pfiat Eich
Renate
44
Plattform für Pilzfreunde / Re: August-Pilze
« Letzter Beitrag von Rudi am 20. August 2019, 17:08 »
Liebe Rika,

Danke für deinen Tipp mit dem Fußschmuck.
Heut bin ich nochmal hin und hab tatsächlich was gefunden.
Es waren zwar nur Winzlinge da (ca 2mm Hutdurchmesser), aber einer hat mir seinen Fuß gezeigt.
Außerdem gabs noch dies und das...

LG Rudi
45
Pilzvergiftungen / Re: Schwere Vergiftung in Franken
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am 20. August 2019, 15:38 »
Servus Christoph et al.!
Vielleicht sollte man diesen Zeitungsheinis mal einen PSV zur Seite stellen?!
Habt Ihr Euch die Slideshow über gefähliche Pilze neben dem verlinkten Artikel angeschaut?
Viele Grüße – Rika
46
Pilzberater und PSV / Re: Agaricus Hut mit h2so4 violett
« Letzter Beitrag von Johann am 20. August 2019, 15:13 »
Lieber Christoph
danke für dein Reaktion. Die Schäffer-Reaktion war positiv, allerdings versuche ich Anilin zu vermeiden .
Schwefelsäure und Kalilauge auf Hut sollen lt. Dähnke (700 nicht 1200!) gelb sein und das habe ich getestet. KOH war negativ (siehst du, weil du nichts siehst, ist direkt daneben).
Muss mal in der NHG schauen wir haben da so eine alte Liste über Reaktionen.

LG Johann
47
Pilzvergiftungen / Schwere Vergiftung in Franken
« Letzter Beitrag von Christoph am 20. August 2019, 14:55 »
Servus beinand,

einer Zeitungsmeldung berichtet über eine schwere Pilzvergiftung in Franken (Georgensgmünd): https://www.nordbayern.de/region/roth/giftige-pilze-gesammelt-frankin-in-lebensgefahr-1.9228080?share=whatsApp&fbclid=IwAR3fVJ6DNrYpM-fV7CoZRQ_-Gt7meOZRG4x8dKBAPqCTOCHaUn8ibKfXcFQ

Demzufolge hätte das betroffene Ehepaar "Pfifferlinge" gesammelt. Ich vermute hier eher einen "Übersetzungsfehler", denn "Pfiffer" sind in Franken generell "Schwammerl".

Beschreibene Smyptome:
Männlicher Patient übergab sich nach der Mahlzeit, sonst Symptome wohl nur schwach ausgeprägt (die Zeitung schreibt von "Verletzung"?!)
Weibliche Patientin wurde von Ehemann nachts im Garten liegend mit Muskelverkrampfung aufgefunden - sie hatte das Schlafzimmer verlassen und der nachts aufgewachte Mann hat sie daraufhin gesucht und gefunden.

Das in den Garten "Irren" spricht für eine psychotrope Vergiftung, die Muskelkrämpfe kenne ich zumindest von einer Schilderung einer Vergiftung mit dem Königsfliegenpilz.

Das Erbrechen des Manns spricht für eine Mischvergiftung. Man kann aber nur spekulieren - es kann ja sonstwas gegessen worden sein. Vielleicht Pantherpilze mit Perlpilzen?!

Die Vermtung des Artikels, es könnten Falsche Pfifferlinge sein, entnehrt aber jeder Grundlage. Das würde die Symptomatik nicht erklären.

Liebe Grüße,
Christoph
48
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Renate am 19. August 2019, 18:58 »
Griass Eich,

wauh, host Du scheene Schwammerl. So schee hob i de nu nia gseng.

Ja so is des. Erst a moi koa Ahnung hobn und dem Ganzn zua schaun und wenn si dann wos rauskristallisiert gscheid daherredn und voa lauta bled a nu zuaschlong.

Des hab i jiatz davo. Jiatz miaßts bis morgn wardn aufs neie Buidl, weijs ma heid nimma ausgehd.

Pfiad Eich
Renate
49
Pilzberater und PSV / Re: Agaricus Hut mit h2so4 violett
« Letzter Beitrag von Christoph am 19. August 2019, 13:20 »
Lieber Johann,

ich muss zugeben, dassich noch nie Schwefelsäure auf den Hut eines Egerlings geträufelt habe. Ich habe die Schaeffer-Reaktion (Anilin plus Salpetersäure) und die KOH-Reaktion getestet. Von der Aussagekraft der Schwefelsäure habe ich bisher noch nichts gelesen / gehört. Wäre aber interessant, wenn sich solche Farbumschläge ergeben.

Agaricus-Bestimmung ist sehr kniffelig - ohne Fotos / Beschreibung / KOH- und Schaeffer und genaue Mikromerkmale sehe ich keine Chance - und mit nur manchmal  ;)

Liebe Grüße,
Christoph
50
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 19. August 2019, 10:23 »
Servus Rätzelbande!

jetzt habt ihr wieder mal gemeinsam Erfolg gehabt. Renate hat dann den Sack zugemacht.
Zeigt her eure Füße- Renate ist am dransten...

LG Rudi
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10