Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 [9] 10
81
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 15. Juli 2019, 14:33 »
Hallo Hans,
dasselbe ist mir auch schon passiert.. A bisserl leichter ist es natürlich schon... LG Rudi
82
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von hansecker am 15. Juli 2019, 13:16 »
Hallo Rudi,
da ich noch nie eine Datei hier Eingestellt habe, war ich überrascht dann auch noch den Namen mit dran zu haben. Ist es jetzt zu leicht geworden?
Viele Grüße
Hans
83
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 15. Juli 2019, 10:44 »
Hallo Hans,

erstmal Glückwunsch zum Suillus.
Was willst du uns aber mit Coprinopsis 2-1 verraten?

LG Rudi
84
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von hansecker am 15. Juli 2019, 08:55 »
Sorry, ist aber trotzdem kein Anfänger Rätsel!
Viele Grüße
Hans
85
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von hansecker am 15. Juli 2019, 08:51 »
Hallo Christoph,
das wollte ich umgehen mit meiner allgemeinen Antwort! Dann werde ich mal versuchen ob ich mit dem Zuschnitt und Einbinden der Bilder klarkomme.
86
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 14. Juli 2019, 22:49 »
Ich hatte den auch nicht aufm Schirm- nur sind mir schon öfter mehr oder weniger ungraue Lärchenröhrlinge aufgefallen...
z.B. hier

LG Rudi
87
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Werner E. am 14. Juli 2019, 22:31 »
Ah, sehr interessant.
Der Hut ist tatsächlich mehr braun als grau.
Ich werd künftig drauf achten.
An liabn Gruaß,
Werner
88
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Christoph am 14. Juli 2019, 22:17 »
Nun gut,

ich schlage vor, dass Hans übernimmt, da er als erster auf den Lärchenröhrling kam.

Es handelt sich um Suillus viscidus var. brunneus Cazzoli & Consiglio, den Braunen Lärchenröhrling. Dem Pilz fehlen komplett die Grautöne, er ist rein braun und scheint nicht häufig zu sein. Ob es eine völlig eigenständige Art ist, muss noch molekular geklärt werden. Klofac hat das in seinem Schlüssel mit Suillus serotinus gleichgesetzt, einem Nordamerikaner, der aber eine mehr schuppige und nicht so eingwachsen faserige HDS hat.

Ich habe den Pilz zum erstenmal in diesem rein braunen Erscheinungsbild letztes Jahr in Kärnten bei Knappenberg gefunden.

Liebe Grüße,
Christoph
89
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Werner E. am 14. Juli 2019, 22:09 »
Der wächst bei Zirben, Rudi.
Ich würd den einfach für S.viscidus halten.
Aber der is es ja nicht.
S.clintonianus fällt mir noch ein, aber der dürfte doch keine so dunklen Röhren haben, oder?
Kapitulierende Grüße, Werner
90
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Christoph am 14. Juli 2019, 22:07 »
Nein, der wächst nur bei Lärche... und ist topfit (gut, minimal etwas schrumpelig am Hutrand) und absolut typisch so, wie er hier zu sehen ist.

Liebe Grüße,
Christoph
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 [9] 10