Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 7 8 ... 10
21
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von hansecker am 20. Januar 2021, 10:13 »
Hallo Rudi,
Arrhenia rickenii?
Schöne Grüße
Hans
22
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Felli am 20. Januar 2021, 09:55 »
Sieht doch aus wie einer der Rädchentintlinge,

Grüße
Felli
23
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 20. Januar 2021, 09:36 »
Guten Morgen, abeja!
Da kommen wir schon a bisserl näher. Es ist aber keine von den erwähnten Gattungen.

LG Rudi
24
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von abeja am 20. Januar 2021, 01:02 »
Guten Morgen Rudi,
ich meine zu sehen:
eine Hutoberfläche - von einem ziemlich kleinen Pilz - mit Riefen - hygrophan oder mit einer Bereifung, weißlich, "rosa" Touch?

Grobe Richtung Helmling-Schwindling-Rübling?
Ich tippe einfach mal auf Gymnopus brassicolens.

FG, abeja


25
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 19. Januar 2021, 22:40 »
Nö, weit weg...

LG Rudi
26
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von hansecker am 19. Januar 2021, 20:07 »
Hallo Rudi,
Neobulgaria pura?, mit sehr viel "ohne Wissen".
Schöne Grüße
Hans
27
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 19. Januar 2021, 19:04 »
Sorry wegen der Verspätung. Musste erst meine Streiche machen.
Hier was fast neues, vom Oktober

LG Rudi
28
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Felli am 18. Januar 2021, 22:16 »
Na also, s`geht doch
- hab doch gesagt es ist einfach ;D
war im Übrigen das erste mal dass ich diese Pilze bewußt wahrgenommen hab,
B. fechtneri stand zwischen den Depilatoren was mich bei der Bestimmung ein wenig verunsicherte.

Rudi, du bist dran

Grüße
Felli
29
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 18. Januar 2021, 20:48 »
na das schaut ja schon ganz schön anders aus.

depilatus?

LG Rudi
30
Expertenforum Mykologie / Re: Gelbe Fingerbüschel – doch Calocera cornea
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am 18. Januar 2021, 20:45 »
Servus beianand!

Nachdem dieser "Fall" inzwischen gelöst ist, möchte Euch auch an den Indizien teilhaben lassen.
Nach Weihnachten bin ich nochmal hin und habe das gelbe Büschel mitgenommen, was den Vorteil hatte, dass es (a) inzwischen ordentlich reif war (und noch nicht erfroren) und ich (b) nun Zeit für Mikros hatte:

Die Mikromerkmale passen perfekt zu Calocera cornea, dem Laubholz- oder Priemförmigen Hörnling – nur sind die Spitzen eben nicht pfriemförnig spitz, sondern abgeflacht bzw. sogar verbreitert. Reife Sporen max. 1x septiert, Größe 7,6...9,7 x 3,8...4,6 µm, y-förmige Basidien, schnallenlose Hyphen, Struktur der Trama ... siehe Fotos.

Die anderen Calocera-Arten haben mehrfach septierte Sporen, auch mit anderer Sporengröße; die Sporen von Guepiniopsis buccina sind rundlicher – nach Rücksprache mit Lothar gibt es wohl nix anderes, mit dem man diesen Fund jetzt noch verwechseln könnte.

Fazit: Ich habe meine Vorstellung der Frk.gestalt von Calocera cornea erweitert... und Ihr vielleicht nun auch?!

Viele Grüße – Rika
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 7 8 ... 10