Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 10
1
Plattform für Pilzfreunde / Re: Novemberpilze 19
« Letzter Beitrag von Rudi am Heute um 16:19 »
Vielen Dank, Felli!

Ja Fundlisten bitte an mich oder an Christoph Wamser.
Wir werden uns schon einig.

LG Rudi
2
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am Heute um 16:07 »
Also, wenns ein schweizer Schwammerl ist...

LG Rudi
3
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am Heute um 15:34 »
Servus Helmut & Rudi,

jetzt habt Ihr den Rätselpilz sehr eng eingekreist! Ja, der Partner ist eine ca. 30-jährige Zirbe, die mein Vater vor über zwei Jahrzehnten aus einem schweizer Nationalpark ausgegraben hat (ist verjährt und der Vater schon lange gestorben), also müsste man dazu logischerweise "Arve" sagen. Sie gedeiht im elterlichen Garten wunderbar. Den jungen Schmierröhrling sah ich aber letzte Woche das erste Mal. Ich hab´ ihn nicht zerschnitten und wieder ins Loch gesetzt, woraufhin er tatsächlich nachreifte, die eckigen(!) Röhrenmündungen größer und dunkler wurden – er hat also noch ausgesport. Ich finde ihn eigentlich recht typisch, wenn ich ihn mit anderen Fotos/Beschreibungen vergleiche. Aber bisher kannte ich weder den Einen noch die Anderen – jetzt seid Ihr Bergsteiger gefragt:

Zur Auswahl stehen nun S. plorans und S. sibiricus mit den umstrittenen Subspezies helvetica und sibiricus. Ich habe mich schon für eine dieser Arten entschieden – was meint Ihr nun mit allen Ansichten?

Viele Grüße – Rika
4
Plattform für Pilzfreunde / Re: Novemberpilze 19
« Letzter Beitrag von Felli am Heute um 14:59 »
Servus Rudi,
Das ist Lachnum pygmaeum.
Der steht auf meiner Fundliste die ich noch nicht weggeschickt hab mit drauf.( geht die Fundliste eigentlich an dich ?)
Ich hatte da auch eine Aufsammlung die ich nachbestimmt habe.

Hier dasd hymenium mit den lanzettlichen Paraphysen



Grüße
Felli
5
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am Heute um 14:37 »
Sonst fällt mir nur noch sibiricus ein, obwohl der Hutrand nicht so recht passt...

LG Rudi
6
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Helmut am Heute um 13:02 »
Für Bergsteiger? Dann wäre Suillus plorans in der engeren Wahl, obwohl der Stiel nicht typisch ausschaut.
Gruß Helmut
7
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am Heute um 12:20 »
Super, Rudi – jetzt passt die Richtung!
Noch a Buidl vom Stiel (mittendrin)...

LG – Rika
8
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am Heute um 11:58 »
Dann Suillus. bresadolae?

LG Rudi
9
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am Heute um 11:55 »
Servus beianand!
Jetzt geht was ... aber alles kalt → der Hundling hat gar keine Lamellen!
Des is a Rätsel für Bergsteiger...
LG – Rika
10
Plattform für Pilzfreunde / Re: Novemberpilze 19
« Letzter Beitrag von Rudi am Heute um 11:55 »
Servus Felli,

da hast du mich schon wieder erwischt. 8)
Als Rentner hat man ja kaum Zeit und da hat mich meine Hoffnung, endlich eine Pithya zu finden, geblendet.
Ich muss zugeben, da hab ich gar nicht durchs scharfe Glas geschaut.
Jetzt sind die Sporen gar nicht rund, sondern sehr lang und schmal, bis 24x4µ...
Scheint was um Hymenoscyphus zu sein. Substrat ist Wacholder- alte, im Boden eingegrabene Äste auf einer Magerwiese.
Danke für deine Aufsicht!

LG Rudi
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 10