Forum der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft

Allgemein => Expertenforum Mykologie => Thema gestartet von: hans am 9. November 2014, 09:50

Titel: Paxillus
Beitrag von: hans am 9. November 2014, 09:50
Paxillus, Ende des Durcheinanders?
So der Titel eines aktuellen Artikels in Field Mycology von A. Henrici und G. Kibby (http://www.sciencedirect.com/science/art…468164114000541). Unterm Strich empfehlen die Autoren in Großbritannien nun aufgrund morphologischer und molekularer Merkmale folgende Arten zu unterscheiden:
- P. rubicundulus
- P. ammoniavirescens
- P. obscurisporus
- P. involutus
- P. cuprinus

Im Artikel werden die Merkmale eingehend diskutiert, ein Schlüssel wird ebenfalls angeboten.

Beste Grüße, Hans