Forum der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft

Allgemein => Plattform für Pilzfreunde => Thema gestartet von: Christian G am 2. November 2011, 16:59

Titel: was ist das ???
Beitrag von: Christian G am 2. November 2011, 16:59
Hallo,

ich habe ein Gewächshaus mit über 4.000 verschiedenen Orchideen. Da tauchen immer mal wieder Pilze auf, die mit irgeneinem Import eingeschleppt wurden. Da konnte ich folgendes "Gewächs" beobachten, wobei ich mir keineswegssicher bin, daß es ein Pilz ist.

Im Wurzelbereich einer Laelia purpurata wuchs im April aus dem Rindensubstrat etwas .... Temperaturbereich Nachts bis 12 Grad C fallend, Tags um 18 Grad C, Lf um 80 %, einmal wöchentlich gegossen.

Das erste Bild ist vom 19.4.2010,

(http://glabasnia.com/christian/2011/Pilz 1.jpg)

der Blick von oben am 21.4.2010

(http://glabasnia.com/christian/2011/Pilz 2.jpg)

und am 2.5.2010 sah es so lustig aus....

(http://glabasnia.com/christian/2007/forum7262.jpg)

Ich habe noch eine Menge weitere Bilder dieser Erscheinung. Bisher ist es nicht wieder aufgetreten, bzw ich habe nichts mehr gesehen.

Was könnte das sein ?

Mit freundlichen Grüßen Christian G
Titel: Re: was ist das ???
Beitrag von: Peter am 2. November 2011, 17:14
Hallo Christian,

schaut aus wie die bei uns auf Nadelholzstümpfen heimische Pseudohydnum gelatinosum - Der Zitterzahn.
Die FK müssten sehr gelatinös sein.

Beste Grüße, Peter
Titel: Re: was ist das ???
Beitrag von: Christian G am 3. November 2011, 10:41
Hallo Peter,

danke für die schnelle Antwort.

Die Textur des gesamten Pilzes war recht straff. Seziert habe ich ihn nicht. Der Zeitpunkt des Fundes liegt halt leider schon etwas zurück. Das Ende des Pilzes konnte ich nicht beobachten, da ich dann im Urlaub war.

Der Zitterzahn zeigt bei Abbildungen im Internet eine weiße Färbung. ist die braune Oberfläche bei meiner Beobachtung als normal zu betrachten?

Beste Grüße Christian G
Titel: Re: was ist das ???
Beitrag von: Peter am 3. November 2011, 18:30
Hallo Christian,

ja es gibt eine braune Farbform vom Zitterzahn, die garnicht so selten auftritt.

LG, Peter