Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Felli

#17503
ich schrieb ja auch: oder so  ;D
LG
Felli

Rudi

Ja, schaut so aus, ist es aber nicht. Lamellen hat er aber. LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Felli

Servus,
das sieht nach Lentinellus ursinus oder so aus

Grüße
Felli

Rudi

Leider beides nicht- kein Krempling!

LGR
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

UmUlmHerum

... ich tippe eher auf den Muschel-Krempling (Tapinella panuoides), den ich dieser Tage auch hatte.
Viele Grüße – Rika

hansecker

Hallo Rudi,
Samtfußkrempling?
Schöne Grüße
Hans

Rudi

Keine Idee oder kein Spaß?
Mehr Bild:

LGR
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Rudi

Gut, dann wechseln wir von grau zu braun...
Heute gefunden

Liebe Grüße
und viel Spaß Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

abeja

Hallo in die Runde,
es ist kein Faltentintling und auch kein Oder spec.
Rudi hat treffsicher die Fransen und Streifen vom Gefransten/Gestreiften Holzrübling, Clitocybula lacerata erkannt!

Den hatte ich letztes Jahre im September als Erstfund (auf sehr morschem Nadelholz)
und hier gezeigt bzw. angefragt. Nun sind ein Jahr danach wieder Fruchtkörper gewachsen.

Hübscher ist das Holz inzwischen auch nicht geworden ...

Rudi, wir freuen uns auf ein neues Rätsel.

FG, abeja

Rudi

Clitocybula lacerata

Liebe Grüße Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Felli

Servus abeja,
Dass siegt doch seht nach Faltentintling aus
oder?
Grüße
Felli

abeja

Noch mehr gräuliches Gepilze.

FG, abeja

abeja

Hallo Rika,
auf Holz ist richtig, mit Lamellen auch, aber es ist kein Dachpilz.

FG, abeja

UmUlmHerum

Hallo Abeja,
nachdem ist ja so trocken und ohnehin erschreckend pilzarm ist, wächst am ehesten was auf Holz. Ich tippe mal auf Pluteus salicinus.
Viele Grüße – Rika

abeja

Nun denn, das hätte ich jetzt beinahe verschlampt.

Weiter geht es Grau in Grau (von letzter Woche)

FG, abeja