Forum der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft

Allgemein => Expertenforum Mykologie => Thema gestartet von: Helmut am 7. August 2011, 23:29

Titel: Boletus appendiculatus
Beitrag von: Helmut am 7. August 2011, 23:29
Servus Röhrlingsfreunde,

nach fast genau 20 Jahren fand ich heute den Anhängsel-Röhrling wieder, allerdings an ganz anderer Stelle als damals. Bei einem Spaziergang mit meiner Frau in meinem Wohnort schaute ich an einem Grünstreifen am Straßenrand mit sehr alten Eichen (Qu. robur) vorbei. "Zufällig" hatte ich eine Kamera dabei. Neben den üblichen Boletus radicans und B. luridiformis stand eine Gruppe büschelig wachsender Boleten da, die ich nicht sofort auf Anhieb ansprechen konnte. Die Bestimmung ergab dann recht eindeutig Boletus appendiculatus. Die Übereinstimmung mit der Literatur war ungewöhnlich perfekt.

Irgendwelche Einsprüche?

Gruß

Helmut
 
Titel: Re: Boletus appendiculatus
Beitrag von: Gernot am 8. August 2011, 12:31
Hallo Helmut,

schöner Fund! Ich hätte keinen Zweifel an B. appendiculatus.

Schöne Grüße
Gernot
Titel: Re: Boletus appendiculatus
Beitrag von: Rudi am 8. August 2011, 13:19
Schön!
der Anhängselröhrling wächst auch gerade am Blutsee

LG Rudi