Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2741028 mal)

0 Mitglieder und 10 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Matthias

  • Beiträge: 839
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17359 am: 12. August 2021, 11:04 »
Servus Felli,
den Goldtäubling werfe ich noch in die Runde,
viele Grüsse
Matthias

Offline Felli

  • Beiträge: 306
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17358 am: 12. August 2021, 01:06 »
Servus Matthias,
zwar nicht ganz schlecht( Pilz mit Stiel+Hut), aber so leicht ist es nicht.
Grüße
Felli

Offline Matthias

  • Beiträge: 839
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17357 am: 11. August 2021, 22:14 »
Hallo Felli,
ein Fliegenpilz?
Viele Grüsse
Matthias

Offline Felli

  • Beiträge: 306
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17356 am: 11. August 2021, 21:52 »
Servus Werner,
schöner Fund , hier hab ich den auch noch nicht gefunden!

Na dann auf ein Neues


Grüße
Felli

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.259
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17355 am: 11. August 2021, 12:10 »
GriasDi Hans,

war nie die Rede davon, dass das leicht ist. ;)
Für den Bernd hat der eine geöffnete Becher schon ausgereicht.
Cenangium ferruginosum, Gelbbrauner Kiefern-korkbecherling.
An ansitzenden Ästchen von abgebrochenen Kiefernwipfeln immer mal wieder zu finden.
Es braucht etwas Übung die trockenen, geschlossenen, schwarzkleiigen Fruchtkörper zu erkennen.

Du bist dran, Bernd!

An liabn Gruaß an alle Mitratenden.
Werner
« Letzte Änderung: 11. August 2021, 12:15 von Werner E. »

Offline hansecker

  • Beiträge: 692
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17354 am: 11. August 2021, 08:17 »
Hallo Werner,
Apfel, Kirsche, Schlehe, oder, kann von T. conspersa, D. cerasi alles sein. Ist nicht leicht wenn man das Supstrat nicht weiß.
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 306
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17353 am: 10. August 2021, 22:46 »
Wenns ein Nadelbaum ist / Kiefer , dann evtl
Cenangium ferruginosum

Grüße
Felli

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.259
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17352 am: 10. August 2021, 22:38 »
Servus beinand',
Ascomycet stimmt. Godronia nicht.
Der Pilz wuchs an einem ansitzenden Ästchen.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Felli

  • Beiträge: 306
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17351 am: 10. August 2021, 14:24 »
Servus
 ich denk mal wieder an Asci, vielleicht eine Godronia?

Grüße
Felli

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.118
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17350 am: 10. August 2021, 11:04 »
Nidularia deformis?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.259
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17349 am: 10. August 2021, 10:30 »
GriasDi Hans,
keine Erdsterne.
Viel kleiner.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline hansecker

  • Beiträge: 692
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17348 am: 9. August 2021, 15:28 »
Hallo Werner,
da hast schöne Erdsterne.
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.259
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17347 am: 9. August 2021, 12:00 »
GriasDi Hias,

ich dachte auch erst an L. pubescens, hab mich dann aber dran erinnert, dass ihr den ja am Hubersee ghabt habt's, und Du den bestimmt einem schnöden Pubescens vorziehen würdest. 8)
Und weiter geht's.
Diesmal was kleineres.

An liabn Gruaß,
Werner

Offline Hias

  • Beiträge: 230
    • Hias' Schwammerlseiten
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17346 am: 9. August 2021, 11:49 »
Mist, Schreiben am Schmarrnphone ist nicht meine Stärke.

Also, der Werner hat's gleich erraten, es ist Lactarius scoticus.


Link zur Doku

Grüße
Hias

Offline hansecker

  • Beiträge: 692
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17345 am: 7. August 2021, 09:12 »
Hallo Hias,
Clitopilus hobsonii?
Schöne Grüße
Hans