Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2820410 mal)

0 Mitglieder und 9 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17435 am: 15. September 2021, 04:11 »
Hallo, ihr zwei Nachteulen!
Nein, kein Riesenroetling. Aber keine 100m entfernt steht er gerade in wunderschönen frischen Exemplaren. Auch kein Rasling.
Liebe Grüße Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 277
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17434 am: 15. September 2021, 01:41 »
Hallo Abeja & Rudi,

an den Riesen-Rötling glaube ich nicht, das ist ein Sommerpilz, der ist schon "durch".
Ein bisschen erinnert mich der Rätselpilz an den Weißen Rasling (Lyophyllum connatum), aber der hat normalerweise längere Stiele und ist reinweiß. Also wird´s vermutlich schon so sein wie im Traum: den kenn´ ich nicht.

Gute Nacht – Rika

Offline abeja

  • Beiträge: 676
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17433 am: 15. September 2021, 00:31 »
Hallo Rudi,
Entoloma sinuatum, überraschend weiß (und feucht)?

FG, abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17432 am: 14. September 2021, 22:24 »
Ihr wollt also alles sehen. Na gut.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17431 am: 13. September 2021, 11:45 »
Guten Morgen, Rika-

dein Traum war schon fast richtig.
Bischen bucklig sind die Schwammerl auch.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 277
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17430 am: 12. September 2021, 23:39 »
Hallo Rudi,

in einem kleinen Nickerchen hatte ich vorhin einen Traum, in dem Deine Rätselpilze vorkamen (ich hatte zu diesem Zeitpunkt aber nur Dein erstes Bild gesehen):
Es waren relativ große Lamellenpilze, Hut-Ø um die 8 cm, mit lange eingerolltem Rand, gedrungen, dickfleischig, kurzstielig ... und ich dachte mir "die habe ich noch nie gesehen!"
Nach dem zweiten Bild denke ich nun, sie sind vielleicht schon etwas kleiner als im Traum und haben einen Buckel.  ;)

Gute Nacht – Rika



 

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17429 am: 12. September 2021, 17:52 »
Servus Matze,

weder noch- siehst du doch ;D
Also gut, ein Tipp: war am Blutsee

LG Rudi
« Letzte Änderung: 12. September 2021, 21:14 von Rudi »
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Online Matthias

  • Beiträge: 845
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17428 am: 12. September 2021, 15:20 »
Servus Rudi,
hast du Champignons im Supermarkt fotografiert? :D ;D
Viele Grüsse
Matthias

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17427 am: 11. September 2021, 22:42 »
Na, das war ein ziemliches Herumgestottere 8)
Dafür gibts jetzt was einfaches von gestern

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 676
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17426 am: 11. September 2021, 00:05 »
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa  ;D

Porostereum spadiceum /Lopharia spadicea

Hier gibt es eine schöne Zusammenstellung, auch mit sehr hutförmiger Ausprägung und ähnlicher Farbe  (inkl. Mikros)
https://www.mycocharentes.fr/pdf1/177.pdf

Rudi, du bist dran!

FG, abeja

Nun noch die hässlichen Unterseiten

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17425 am: 10. September 2021, 23:45 »
Lopharia spadicea?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 676
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17424 am: 10. September 2021, 23:01 »
Tja,
wie sieht es aus? Soll ich die Unterseiten zeigen?   :o

Wie könnten die denn aussehen ... mit Poren oder glatt oder mit Stacheln?
Welche Farben habe ich bisher genannt?
Und daran denken ... eher häufig: flächiges Wachstum mit höchstens kleinen Hutkanten ... effus-reflex.
Hier aber sehr deutliche Hüte bildend ... pileat.

FG, abeja
« Letzte Änderung: 10. September 2021, 23:04 von abeja »

Offline abeja

  • Beiträge: 676
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17423 am: 9. September 2021, 13:53 »
Hallo,
nein ... auf Buche, macht nicht immer Hüte, d.h. oft resupinat mit nur kleinen Kanten und ist grau- braun, manchmal eher grau als braun, vor allem auf der Unterseite.
Hier die Exemplare wirken eher braun, aber auch dazu habe ich gute Vergleichsbilder gefunden.
FG abeja

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.137
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17422 am: 9. September 2021, 13:21 »
Trichaptum abietinum?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 676
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17421 am: 8. September 2021, 00:17 »
Also gut, ich zeige die kompletten Pilze (von oben ...)

Bild c zeigt die Hüte, die ca. 2 cm abstehen
Bild d, da sind die Fruchtkörper etwas kleiner.

FG, abeja