Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Gernot


Christoph

Hm, es gibt auch gelbe Ackerlinge, z.B. Agrocybe vervacti, wobei der aber nicht auffällig riechen würde... Hm... ist es denn ein Ackerling?

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Gernot


Ingo W

Hallo!

Aber ein Hellsporer ist es!

VG Ingo W
Kleine Pilze sind auch schön, sehen bloß die wenigsten!

Gernot

mit Calocybe hat's nix zu tun :P

Christoph

Dann sage ich mal:

Calocybe chrysenteron. Der wächst ja am Boden (im Gegensatz zu Calocybe cerina).  8)

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Gernot

Hallo Ingo,

nicht an Holz...

Schöne Grüße
Gernot

Ingo W

Hallo!

"Lamellenpilz an Holz" ist aber korrekt?

VG Ingo W
Kleine Pilze sind auch schön, sehen bloß die wenigsten!

Willow

#320
Sorry, hab nur nach der Farbe gesucht und da die beiden nicht gehen, fällt mir nun nix mehr ein.... gehe dafür ins Bett :-)

Viel Spaß Euch noch...

glg Sonja
Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.

Gernot

Stockschwämmchen hat Ingo schon geraten und Pholiota war bereits Christophs Tipp.

Ein kleiner Hinweis: Der Geruch ist ziemlich intensiv.

Nachtrag: Leider auch kein Cortinarius...

Schöne Grüße
Gernot

Christoph

Wie wärs mit einem jungen Cortinarius limonius?  ;D

P.S.: @Sonja: Stockschwammerl wurde ja schon geraten und ausgeschlossen und die Gattung der Schüpplinge auch schon  ;)
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Willow

hab zwei gefunden die von der Farbe passen würden...

Stockschwämmchen (Kuehneromyces mutabilis) oder Goldfell – Schüppling (Pholiota aurivella)

gibt es noch einen Tipp?
Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.

Gernot

leider, immer noch beide falsch (auch was die Gattungen betrifft)...

@Christoph: Der Hut ist wirklich hygrophan.

Schöne Grüße
Gernot

Willow

Gelber Graustiel-Täubling?

Hmmm.... *grübel*
Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.

Christoph

Hm, er ist schon sehr gelb... Mich stört etwas, dass er hygrophan zu sein scheint (wenn es kein Schwefelkopf sein soll). Hätte deshalb auch auf Schwefelkopf getippt.

Ist es ein Schüppling? Irgendwas wie eine junge Pholiota alnicola?

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)