Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3219283 mal)

0 Mitglieder und 9 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #573 am: 11. März 2010, 22:57 »
Stimmt, sehr gut, dass es gleich weiter geht  :)

Ich sage einfach mal Cystolepiota cystidiosa  8)

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #572 am: 11. März 2010, 22:28 »
Gut, daß auch du nicht warten kannst ;)

Wie wärs mit Melanophyllum haematospermum?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #571 am: 11. März 2010, 22:19 »
Ich warte doch nicht bis morgen früh.
Hier kommt mein Bildausschnitt. Viel Spaß beim Raten.
Gruß Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #570 am: 11. März 2010, 22:00 »
Hallo Christoph,

Leider nix bayrisches! Die Schwammerl wurden 2008 von Andreas Gminders Pilzkurs aus Thüringen nach Pegnitz zur Tagung gebracht. Wenn du unten meinem Link auf die pilzseite folgst, kannnst du rechts außen nachlesen.

Hallo Werner,

ja, diese harte Nuß hast du geknackt- sehr gut!!!
Bin schon gespannt auf deine Herausforderung...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

AK_CCM

  • Gast
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #569 am: 11. März 2010, 21:55 »
Hallo Rudi,

klasse Rätsel und Respekt vor Werner - wäre nie draufgekommen.

Bin der Art übrigens noch nie begegnet.

Gruß, Andreas

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #568 am: 11. März 2010, 21:53 »
Also dass fand ich eine wirklich  harte Nuss. Nein, dieses Teil habe ich noch nie gesehen und ich bin nur indirekt über die Gattung Squamantia auf die Art gestoßen und habe dann geraten. Den ganzen Tag habe ich mir diese Ausschnitt-Bilder als Hintergrund auf meinem Bildschirm angesehen und war ratlos.
Bis spätestens morgen früh denke ich mir was aus.
Gruß Werner

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #567 am: 11. März 2010, 21:47 »
Wow,

na, da stand ich aber auf dem Schlauch... Nein, ich habe den Pilz noch nie selbst gesehen. Ich hatte zwischendurch an Squamanita gedacht (und da war die Art ja auch mal), aber auch hier hatte mri der glatte Hut nicht gepasst.

Nein, ich konnte nichts mit diesem Pilz anfangen *zugeb*. Klasse, ich hoffe, jetzt ist er halbwegs bei mir gespeichert.

LG
Christoph

P.S.: Ist der Fund aus Bayern? Ist er schon kartiert?
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #566 am: 11. März 2010, 21:44 »
Hallo Werner,

Gratuliere!!! Da bist du jetzt wieder dran!
Die Schwammerl hab ich leider nicht selbst gefunden:
http://pilzseite.de/Pilzgalerie/Rhodocybe/stangliana/FrameSet.htm
- wer von euch kenn sie denn aus eigener Anschauung??

LG Rudi
« Letzte Änderung: 11. März 2010, 21:46 von Rudi »
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #565 am: 11. März 2010, 21:41 »
Servus Christoph,

nein- kein Albino, kein Leucocortinarius...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #564 am: 11. März 2010, 21:40 »
Hallo,  ich tippe mal  auf Rhodocybe stangliana. 
Zumindest  riecht er nach Mehl.
Gruß Werner

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #563 am: 11. März 2010, 21:39 »
Hi Rudi,

ist es ein Albino von Leucocortinarius bulbiger?!

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #562 am: 11. März 2010, 21:37 »
Tipp: kein Phlegmacium ;)

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #561 am: 11. März 2010, 21:14 »
Leider auch keine Amanita...
Also gut- hier das ganze Bild:

LG Rudi

Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #560 am: 11. März 2010, 20:53 »
Dann bleibt wohl nur Amanita übrig... Wobei mir auch hier die Huthaut etwas untypisch vorkommt.

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #559 am: 11. März 2010, 20:38 »
Immer noch keine richtige Gattung...
Aber bald ist er eingekreist... 8)

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)