Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10
61
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am 18. April 2022, 19:55 »
Hallo Abeja & Hans,
eigentlich denke ich an Lacrymaria lacrymabunda...

Viele Grüße – Rika
62
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 18. April 2022, 16:55 »
Pluteus aurantiorugosus?

LG Rudi
63
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von abeja am 18. April 2022, 10:04 »
Guten Morgen,
er hat Lamellen und auch nicht-weiße Sporen.  :)

FG abeja
64
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von hansecker am 18. April 2022, 08:06 »
ob Rikas`Rißpilz, oder doch ein "Ritter"?  :-\
Schöne Grüße
Hans
65
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am 17. April 2022, 23:30 »
... ein Lamellenpilz mit nicht-weißem Sporenpulver?
Viele Grüße – Rika
66
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von abeja am 17. April 2022, 22:29 »
Ja,ja ... immer diese kleinen Auschnitte!!!

Darf es etwas mehr sein?

FG abeja
67
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von abeja am 17. April 2022, 09:56 »
Hallo Hans,
nein, ganz andere Richtung.

FG abeja
68
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von hansecker am 17. April 2022, 09:14 »
Hallo abeja,
Tannenfingerhut?, mit 0,0 Ahnung.
Schöne Grüße
Hans
69
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von abeja am 16. April 2022, 22:55 »
Guten Abend,
ja, das war eine verdächtig hübsche Farbe ... hätte auch noch ein eher gelblich-roter Fliegenpilz mit-ohne Tupfen sein können! So etwas hatte ich mal ansatzweise 2020 hier.

Hier das neue, aber nicht allzu neue, eigentlich sogar sehr alte Bild.
Ich habe im Moment gaaaar nichts außer alten Porlingen u.ä., für etwas anderes muss ich tief im Fundus graben.

Frohe Ostern!
FG abeja
70
Liebe Foristi, liebe Pilzbegeisterte, liebe Freundinnen und Freunde der BMG,

ich wünsche euch allen im Namen der BMG schöne Feiertage und frohe Ostern. Das Ostereiersuchen ist für und Pilzverrückte zum Glück relativ einfach. Ein Beispiel zeigt das Foto – Coryneum lanciforme – an frisch toten Birkenzweigen sehr häufig (und der gezeigte Ostereierstrauß ist von letzter Woche):



Und unter dem Mikroskop voller schöner Ostereier (etwas dickwandig, aber man muss ja nicht alle Eier essen). Es ist die Nebenfruchtform – die Hauptfruchtform hieß früher Psuedovalsa lanciforme, aber heute heit es ja "one fungus, one name", also Coryneum lanciforme.

Liebe Grüße,
Christoph
Seiten: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10