Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2878483 mal)

Matthias und 8 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline abeja

  • Beiträge: 705
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15045 am: 2. März 2020, 08:18 »
Hallo,
ich tippe auf eine Mycena mit (sehr leicht) gefärbten Lamellenschneiden.
Nur ... die, die ich kenne passen nicht. Bei Mycena.no habe ich jetzt nach "lamellar edge" gesucht, was da alles so kommt.
Eventuell Mycena capillaripes?

FG, abeja
« Letzte Änderung: 2. März 2020, 08:20 von abeja »

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.287
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15044 am: 2. März 2020, 06:39 »
Guad Moang Rudi,
nein, kein Hydropus.
An liabn Gruaß 
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15043 am: 1. März 2020, 22:05 »
Hydropus marginellus?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.287
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15042 am: 1. März 2020, 20:05 »
Des war ja a schwere Geburt...
Dann mach ich gleich weiter.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15041 am: 1. März 2020, 19:03 »
Hallo Schorsch,
der Hauptsmoorwald liegt bei Bamberg und ist ein Hauswald vom Werner.
Ich glaub nicht, daß es dort noch a weng a Moor gibt.

Werner! Warum nicht gleich?
Den Stiel konnte ich euch ja nicht zeigen, sonst...
Du bist schon wieder dran!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.287
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15040 am: 1. März 2020, 18:51 »
Inocybe terrigena könnt von oben so ausschaun.
Schwierig wenn man den Stiel ned sieht...
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Schorsch

  • Beiträge: 589
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15039 am: 1. März 2020, 18:32 »
Servus,
Du sagtest "Moor": Inocybe sphagnophila?
LG Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15038 am: 1. März 2020, 18:01 »
Nö, das auch nicht

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.287
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15037 am: 1. März 2020, 17:56 »
Servus beinand',
Inocybe umbrina/assimilata?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15036 am: 1. März 2020, 17:53 »
Den kenn i net, lieber Hans- aber meinen konnte sogar ich bestimmen!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 736
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15035 am: 1. März 2020, 17:26 »
Hallo Rudi,
Rißpilze finden ist leicht, nur wer kann die Bestimmen? Fettigglänzender, I. pseudodestricta könnte es nach Bild vergleich sein.
Schöne Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15034 am: 1. März 2020, 09:34 »
Du hasts gerissen, lieber Werner!
Auch im Hauptsmoorwald soll er vorkommen...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.287
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15033 am: 29. Februar 2020, 23:59 »
Hmm...cybe?
Mit Velum am Hutrand?
Inocybe?

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15032 am: 29. Februar 2020, 22:17 »
Liebe Renate und Werner,

weder Wein noch Kaffee!
Aber bei Werners Gattung ist die richtige Hälfte schon wieder dabei...
Die richtige Gattung hätte aber viele Arten...

LG Rudi
« Letzte Änderung: 29. Februar 2020, 22:58 von Rudi »
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.287
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15031 am: 29. Februar 2020, 21:51 »
Pseudoclitocybe cyathiformis?
An liabn Gruaß,
Werner