Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

hansecker

Hallo Werner,
mit der an der Weide komme ich nie klar, ich Rauche schon lange nicht mehr.
Schöne Grüße
Hans

Werner E.

#15224
Servus beinand',
nicht schlecht, alles gute Vorschläge...
Der Bernd hat aber auch die Gattung schon.
Die gesuchte Art bildet, wie die vorgeschlagene H. rubiginosa auch, Hutkanten, und ist deshalb leicht identifizierbar.
Also...
An liabn Gruaß,
Werner

hansecker

Hallo Werner,
Amylostereum areolatum?
Schöne Grüße
Hans

Felli

Oh mei,
Und ich dachte es sei ein Blaufüßiger Stacheling.
Aber wenn Hans so nah dran ist versuch ichs mal mit Hymenochaete rubiginosa

Grüße
Felli

Rudi

Stereum sanguinolentum vielleicht?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Werner E.

GriasDi abeja,
ich hege mit meinem Rätsel keinerlei Absicht auf Gemeinheiten.😊
Es ist kein Porling, der Hans ist vom Fk-Habitus schon nah dran.
An liabn Gruaß,
Werner

abeja

Puhpuhpuh,
das letzte Rätsel von Felli war ja heftig ... heftig "gemein"! So ein all"gemein" bekanntes Pilzchen, in so einem gemeingefährlichen alle aufs Glatteis führenden Zustand. Ich jedenfalls hatte einen Karoffelbovist so noch nicht gesehen.

Und jetzt ... ich glaube, Werner "spielt das gleiche Spiel" und zeigt auch einen ganz "gemeinen" d.h. allgemein bekannten Pilz (in uralt und etwas aufgerissen).
Wegen ein paar formalen Aspekten, die auf eine radiale Ausdehnung hindeuten, vermute ich einen Porling.
Der Rotrandige kann so ziemlich alles ... oder?

FG, abeja

Werner E.

GriasDi Hans,
nein, keine Peniophora.
An liabn Gruaß,
Werner

hansecker

Hallo Werner,
Peniophora quercina?
Schöne Grüße
Hans

Werner E.

Servus beinand',
hier das neue Rätsel.
Viel Spaß damit!
An liabn Gruaß und gsund blei'm,
Werner

Felli

Na Servus Werner,
Das ging jetzt aber ruckzuck und dann auch noch
r I C H T I G

Grüße
Felli

Werner E.

GriasDi Bernd,
ein Kartoffelbovist?
Scleroderma citrinum?
An liabn Gruaß,
Werner

Felli

Servus,
Ihr liegt leider alle daneben und schaut zu hoch,
ihr müßt etwas tiefer gehen :D
Mal sehn ob der 2. Ausschnitt euch zum Ziel führt
Grüße
Felli

abeja

Hallo,
ich denke da - schon wieder - eher an etwas Altes.
Ich hatte mal einen uralten Birkenporling, wo die Oberfläche so aussah, auch mit einem rötlichen Touch - nur sonst passen die Farben nicht.
Aber vielleicht ist es der Verwandte (unbekannterweise) Buglossoporus quercinus?

FG, abeja

Helmut

Servus,
der Schuppige Porling kann jung auch so ausschauen.
Gruß Helmut