Neueste Beiträge

#51
Plattform für Pilzfreunde / Aw: Der ultimative Rätsel-Fred
Letzter Beitrag von hansecker - 30. Dezember 2023, 15:12
Hallo Peter,
für Snoopy und Hegar häufig, für mich leider nicht!  ::)
Guten Rutsch
Hans
#52
Plattform für Pilzfreunde / Aw: Der ultimative Rätsel-Fred
Letzter Beitrag von Peter - 30. Dezember 2023, 08:36
Moin Zusammen,

@Felli, du hast es :D

Tuber excavatum hat oft die stark eingedellte Höhlenöffnung.

comp_Tuber_excavatum_det_PC240036.jpgcomp_Tuber_excavatum_det_PC240027.jpg 

Rutscht gut rein,

Peter
#53
Expertenforum Mykologie / Exarmidium inclusum
Letzter Beitrag von Felli - 29. Dezember 2023, 01:02
Servus,
kann das Exarmidium inclusum sein?
ich fand das an einem abgestorbenen Fichtenast in den Frasgängen vom Käfer.
Leider noch nicht ganz reif.                                                Die im Ascus gemessenen Sporen sind glatt, liegen so um 16-17 x 6-7µ und sind 3 x septiert, hyalin.
                                                                          Bei einem Zweiten Fruchtkörper waren die Sporen 15-18 x 5,5-7µ lang,          Asci 70-90 x 10-12µ. Haken+, IKI-

z1.jpg

z2.jpg

z3.jpg

z4.jpg

Was meint Ihr?

Jetzt hab ich mir noch einmal ein paar Fruchtkörper angschaut und festgestellt, dass die etwas heller gefärbten und etwas kleineren Gebilde anscheinend Anamorphe sind.
Hier die Bilder
Asci+Sporen

b (15)+.jpg

Exarmidium inclusum++.jpg

Anamorph (2)+.jpg 

Ist eine Anamorphe von Exarmidium bekannt? Im Netz konnte ich nichts finden
   
Grüße
Felli
#54
Plattform für Pilzfreunde / Aw: Der ultimative Rätsel-Fred
Letzter Beitrag von hansecker - 28. Dezember 2023, 13:22
Uff, da falle ich mit dem Gedanken an "staubigem" Innhalt doch aus der Rolle!
Schöne Grüße
Hans
#55
Plattform für Pilzfreunde / Aw: Der ultimative Rätsel-Fred
Letzter Beitrag von Felli - 28. Dezember 2023, 11:11
Servus abeja,
ja, die helle Form bekommt man nicht sehr oft zu Gesicht, dafür prägt sie sich ein  :)

So,zum neuen Rätsel.
Ich denke da eher an etwas rundlicheres. Die trockene körnige Aussenseite erinnert ein wenig an Tuber rufum / T. excavatum.
Die obere Beschädigung mit dem dunkelrotbraun, könnte natürlich auch auf Hydnotria hinweisen.
Aber ohne Mikromerkmale  ;D

Grüße
Felli
#56
Plattform für Pilzfreunde / Aw: Der ultimative Rätsel-Fred
Letzter Beitrag von abeja - 28. Dezember 2023, 10:26
Guten Morgen,
ich sage einfach mal (weil er ja häufig sein soll): Flammulina velutipes (nach Schnee und Regen), zumindest die Farbe stimmt größtenteils!

Zu dem vorherigen Pilz: danke fürs Zeigen dieser hellen Form! Das Velum hat mich tatsächlich sofort an die Art erinnert, aber ich habe mich "nicht getraut", weil farblich und von der Oberfläche her erschien mir das sooo anders. Abgewaschen kenne ich zwar, aber dass dann die Oberfläche noch so fein mit "fluffigen Flöckchen" besetzt ist, bisher eher nicht.

VG
abeja
#57
Plattform für Pilzfreunde / Aw: Der ultimative Rätsel-Fred
Letzter Beitrag von Peter - 27. Dezember 2023, 09:37
Hallo allerseits,

na dann viel Spaß mit dem oberen Drittel.

Forum_PC240036.JPG

Die Art ist häufig, sollte also noch in diesem Jahr lösbar sein.

Ciao, Peter
#58
Plattform für Pilzfreunde / Aw: Der ultimative Rätsel-Fred
Letzter Beitrag von Felli - 26. Dezember 2023, 18:03
Servus,

Zitat von: Peter am 25. Dezember 2023, 17:22aber die blassen Farben und abgewischten Schuppen machen dein Rätsel knifflig


knifflig ja, aber für dich nicht unlösbar Peter :D

Du hast das vollkommen richtig erkannt:

Echinoderma asperum (fm albinea)

Den hatte ich dieses Jahr zum ersten + zweiten mal in der Nadelstreu neben einem Waldweg
zz5.jpg

Tja nun bist du dran, bin auf dein Rätsel gespannt ::)

Dank an alle für`s mit raten

Grüße
Felli

#59
Plattform für Pilzfreunde / Aw: Der ultimative Rätsel-Fred
Letzter Beitrag von Peter - 25. Dezember 2023, 17:22
Frohe Restweihnachten allerseits,

das Velum erinnert mich stark an Echinoderma aspera, aber die blassen Farben und abgewischten Schuppen machen dein Rätsel knifflig, Felli.

Schöne Grüße, Peter
#60
Plattform für Pilzfreunde / Aw: Der ultimative Rätsel-Fred
Letzter Beitrag von Schorsch - 25. Dezember 2023, 13:29
Erstmal allen Frohe Weihnachten,
kann Cystolepiota ein so kräftiges Velum entwickeln?
Liebe Grüße Schorsch