Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3068662 mal)

0 Mitglieder und 16 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Felli

  • Beiträge: 391
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17944 am: 16. Februar 2022, 01:14 »
Servus Rudi,
leider auch daneben
hier ein neuer Ausschnitt

Grüße
Felli

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.161
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17943 am: 15. Februar 2022, 21:33 »
Biscognauxia marginata?

LGR
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Felli

  • Beiträge: 391
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17942 am: 15. Februar 2022, 20:08 »
Servus Hans
gar nicht schlecht aber  das Substrat ist Laubholz

Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 807
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17941 am: 15. Februar 2022, 20:03 »
Hallo Felli,
ja das ist schwer, aber trotzdem ein Versuch. Wenn das Nadelholz ist könnte Stictis pachyspora gefragt sein?
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 391
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17940 am: 15. Februar 2022, 16:14 »
Servus,
jetzt wirds schwer.!  ???
Und das meine ich nicht wegen des Gewichts  ::)


Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 807
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17939 am: 15. Februar 2022, 13:55 »
so so dann war die Lösung schon vorm Rätsel da.  ::)
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 391
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17938 am: 15. Februar 2022, 13:19 »
Servus Hans,
ich hatte den auch schon für´s Rätseln vorbereitet. Deshalb kam mir der so bekannt vor ;D
Aber jetzt muß ich erstmal was schönes suchen
Dauert noch etwas

Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 807
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17937 am: 15. Februar 2022, 09:34 »
Hallo Felli,
der "Gesellige" an Fichtenholz! Wars zu leicht oder die Übung? Du bist wieder dran.
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 391
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17936 am: 14. Februar 2022, 23:40 »
Ganz Klar,  8)
ein Glöckchennabeling ?

Grüße
Felli

Offline abeja

  • Beiträge: 809
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17935 am: 14. Februar 2022, 23:31 »
Hallo,
ich bin von den ganzen braunen Hüten schon so verwirrt, dass ich das falsche Passwort eingeben (EDIT: und mich bei meinem Namen vertippe)... tsetsetse
Ein LBM!
An Holz!!
Braunes Sporenpulver?
Jetzt aber eine Galerina ... zur Abwechslung? (G. marginata?)

FG abeja
« Letzte Änderung: 15. Februar 2022, 00:49 von abeja »

Offline hansecker

  • Beiträge: 807
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17934 am: 14. Februar 2022, 09:58 »
und da ist das neue Rätsel, ein Fund vom Samstag.
Schöne Grüße
Hans

Offline hansecker

  • Beiträge: 807
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17933 am: 14. Februar 2022, 08:44 »
Hallo Felli,
ich wollte das nicht, hab doch sicherheits halber noch das "r" Angängt! Zu erkennen waren sie an: Farbe, Lamellen, etwas Hintergrund der auf Holzbesiedler schließen läst. Übrigens bin ich um diese Jahreszeit oft in Fluß und Auwaldgebieten unterwegs. Da kommt man an Flammulinas in allen größen nicht vorbei. Jetzt muß ich nur noch einen Rätselpilz finden.
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 809
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17932 am: 13. Februar 2022, 23:54 »
Das "hinters-Licht-führen" ist seeehr gelungen ;)

FG abeja

Offline Felli

  • Beiträge: 391
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17931 am: 13. Februar 2022, 23:39 »
Ha, dass das so schnell ging hätt ich nun nicht gedacht.
Eigentlich schade, hatte noch schöne Ausschnitte vorbereitet.

Hans, ich lass Flammulina gelten!
An was hast du ihn erkannt?
das waren bisher die Größten Samtis die ich bisher sah, Hutdurchmesser 12-15 cm,
 Stiele bis 1 cm dick
Wollt euch mit dem Text " selten" ja nur ein wenig hinters Licht führen - sorry dafür ;)

Grüße
Felli
« Letzte Änderung: 13. Februar 2022, 23:42 von Felli »

Offline hansecker

  • Beiträge: 807
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17930 am: 13. Februar 2022, 20:01 »
oder Flammulina r., den ich nicht kenne.
Schöne Grüße
Hans