Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2880068 mal)

Felli und 8 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #858 am: 25. März 2010, 20:21 »
Also zumindest die Gattung wurde (fast) innerhalb von drei Minuten erraten  :D


Offline Peter

  • Beiträge: 1.452
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #857 am: 25. März 2010, 20:06 »
 
Zitat
Möglicherweise wurde C. flavipes neben C. lacmus bisher einfach auch zuwenig beachtet?
  Ich kenne mehr C. flavipes-Wuchsorte (3) als C. lacmus (1).

Aber das nur nebenbei: Nur weil Rudi schon Amanita rubescens getippt hat und die drei Minuten längst rum sind: Coprinus comatus ???

Grüße, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #856 am: 25. März 2010, 20:00 »
Amanita rubescens permagna?
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #855 am: 25. März 2010, 19:56 »
Möglicherweise wurde C. flavipes neben C. lacmus bisher einfach auch zuwenig beachtet?

Würde gern mal ein Dreiminutenrätsel zusammenbringen - mit etwas Glück vielleicht dieses hier?

LG
Wolfgang

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.470
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #854 am: 25. März 2010, 19:26 »
Hallo Wolfgang,

bingo, es ist in der Tat Camarophyllus flavipes! Die Art ist ziemlich selten und steht Camarophyllus lacmus recht nahe (auch optisch). Gratuliere!  ;)



LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #853 am: 25. März 2010, 19:16 »
Also explizit: Camarophyllus flavipes
Hab ich zwar bewusst noch nie wahrgenommen, nicht einmal den Namen, aber deswegen liest man ja in einem Forum mit ...
LG
Wolfgang

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.470
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #852 am: 25. März 2010, 19:10 »
Ja, zumindest ein bisserl gelb ist er  ;)

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #851 am: 25. März 2010, 19:05 »
Hat er einen gelben Stiel?

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.470
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #850 am: 25. März 2010, 19:02 »
Nein, dafür hat der Hut viel zu viel Farbe (mit rötlichem Touch).

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #849 am: 25. März 2010, 18:56 »
Vielleicht  eine   normale H. virgineus?
Gruß Werner

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.470
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #848 am: 25. März 2010, 18:52 »
Hallo Wolfgang,

ich vergesse manchmal, dass zwischenzeitlich Hygrocybe und Camarophyllus zusammengeworfen wurden. Diese Vereinigung ist sowohl aus anatomischer Sicht als auch aufgrund der genetischen Befunde nicht nachvollziehbar. Die beiden Gattungen sind sogar relativ weit auseinander (verwandtschaftlich gesehen).

Camarophyllus russocoriaceus ist es aber nicht, wohl aber eine Camarophyllus-Art. Rudi war bislang am nächsten dran  ;)

LG
Christoph

P.S.: Rudi hat's gerade eben, während ich schrieb, kürzer ausgedrückt *grins*

P.P.S.: Auch nicht Camarophyllus fuscescens
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

AK_CCM

  • Gast
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #847 am: 25. März 2010, 18:51 »
Camarophyllus fuscescens`?

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.141
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #846 am: 25. März 2010, 18:50 »
hallo Wolfgang,

ich glaub, Christoph versteift sich ein bisserl auf Ellerlinge...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #845 am: 25. März 2010, 18:45 »
Hallo Christoph,

die Rückmeldung zur "falschen Gattung" hat mich jetzt einwenig irritiert ...
Bleibe trotzdem bei Hygrocybe - russocoriacea?

LG
Wolfgang


Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.470
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #844 am: 25. März 2010, 18:18 »
Servus Rudi,

jetzt bist Du bei der falschen Gattung angekommen.  ;)

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)