Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 12 Gäste betrachten dieses Thema.

aphyllopower

M. cohaerens hätte sich so schön angehört.
Ich versuche mein Glück mal mit einem "Wulstling".
Der Stiel kommt mir so vor...
Gruß Werner

AK_CCM

Schade, auch kein Schwindling.

Vielleicht hilft ein zweites Foto weiter - dort ist ein typisches Merkmal zu sehen, das unter Fremdeinwirkung offenbart wurde.

Gruß, Andreas

Rossi


AK_CCM

Sorry Werner,

auch kein Graublatt oder ein Pilz aus der Lyophyllum-Ecke.

Aber ich gebe zu, dass die Art weißes Sporenpulver besitzt.

Gruß, Andreas

aphyllopower


AK_CCM

Guten Morgen Rudi,

leider nein. Gesucht wird ein Hellsporer.

Gruß, Andreas

Rudi

Servus Andreas,

Ein Schwarzsporer?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

AK_CCM

Hallo Rudi,

schwere Geburt.

Zur Abwechslung etwas Leichteres... 8)

Gruß, Andreas

Rudi

Hallo Andreas. Punkt.
Du bist dran!!!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

aphyllopower

dann fällt mir nur noch ribis ein.

AK_CCM


Rudi

Hallo Werner,

kein Sanddorn!
Tipp zum Substrat:
der war auch dran:

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

aphyllopower

Vielleicht P. hippohaecola?

Rudi

Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Peter

Das ist Populus tremula als Substrat - also Ph. populicola, oder?

LG, Peter



"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."