Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 6 Gäste betrachten dieses Thema.

Christoph

Servus Rudi,

für mich sieht das aus wie ein ganz gewöhnlicher Trompetenpfifferling ^^

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Rudi

Hallo Peter,

Schöner Pilz!
Den würd ich auch gern mal finden...
Hier gehts weiter:

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Peter


Klar Rudi, so ist es.

Du bist dran ;)

LG, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Rudi

Dann sollte es Volvariella surrecta sein, oder?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Peter

Hallo Ihr Rätselfüchse,

Nebelkappe im Hintergrund stimmt. Ich möchte aber den Namen des Pilzes im Vordergrund und bin jetzt
bis Sonntag auf Auslandsreise in Tirol.

Ciao, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Rudi

Hallo Peter und Gernot,

Nebelkappe ist gut- vielleicht mit Nyctalis parasitica-Baby?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Gernot

könnte das eine Nebelkappe sein? Auf jeden Fall ein interessanter Bildausschnitt!

Schöne Grüße
Gernot

Peter

Hallo Rätselfreunde,

naja, abgewartet und dann im richtigen Moment zugeschnappt ;D

Heute habe ich mal was Mittelschweres für euch:



Viel Spaß

LG, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Gernot

100 Punkte, Peter! Du hast Gattung und Art richtig erraten. Jetzt bin ich schon auf ein Rätsel von dir gespannt.

Schöne Grüße
Gernot

Peter

Hallo Zusammen,

das sieht mir nach Panaeolus aus. Ich tippe auf foenisecii.

LG, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Gernot

Hallo Rudi und Wolfgang,

leider liegt ihr beide daneben. Ich zeige euch jetzt das Originalbild, dadurch wird es sicher etwas leichter.



Schöne Grüße
Gernot

Wolfgang D.

Hallo, Gernot,
ist der aus der Verwandtschaft der Cortinariaceae? Vielleicht eine Alnicola?
LG
Wolfgang

Rudi

Hallo Gernot,

Pholiota- vielleicht pityrodes?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Gernot

schöner Fund!

Viel Spaß mit dem nächsten Rätsel:



Schöne Grüße
Gernot

Werner E.

Ja Gernot, Porpoloma metapodium !
Das war dann wohl für Euch Cracks doch ein wenig zu einfach...
Du Bist dran.

Gruaß aus München, Werner