Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3068524 mal)

UmUlmHerum und 24 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.326
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17719 am: 3. Dezember 2021, 09:42 »
GriasDi abeja,
das schaut nach Lentinus adhaerens aus.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 809
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17718 am: 3. Dezember 2021, 00:45 »
An Nadelholz,

gute Nacht
abeja

Offline abeja

  • Beiträge: 809
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17717 am: 2. Dezember 2021, 20:44 »
Also dann, hier kommen ein paar (noch) kleine Pilzchen von oben.

FG abeja

Offline abeja

  • Beiträge: 809
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17716 am: 2. Dezember 2021, 17:47 »
Hallo Hans,
kein Seitling, aber er wächst wie Seitlinge auf Holz.
Nachher stelle ich die komplette Ansicht "von oben" ein, wer will vorher noch einen Tipp abgeben?

FG abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 807
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17715 am: 2. Dezember 2021, 09:12 »
Hallo abeja,
ein Seitling?
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 809
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17714 am: 1. Dezember 2021, 21:17 »
Neeee ...
Den sehe ich häufiger als einmal im Jahr, also im Winter eigentlich jedes Mal, wenn ich in den Wald gehe.

FG abeja

Offline Felli

  • Beiträge: 391
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17713 am: 1. Dezember 2021, 20:50 »
 :-\ Panellus stypticus ?

Grüße
Felli

Offline abeja

  • Beiträge: 809
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17712 am: 1. Dezember 2021, 18:03 »
Hallo,
das sind sehr gute Ideen, stimmen aber leider überhaupt nicht.  ;D
Corticium roseum hatte ich zwar im letzten Winter gefunden (bin mir eigentlich sicher), aber bei mir sind das ja immer so unmikroskopierte "cf."-Bestimmungen ... und damit "trau" ich mich ja gar nicht, ein Rätsel zu machen.
Das war hier in diesem Beitrag, wen es interessiert.

Meine Pilze sind noch sehr jung, die Oberflächen erschienen ziemlich weißlich, bei Berührung aber auch etwas fleischfarben-rosé. Es ist eine Art, die ich ca. einmal im Jahr finde, trotzdem wusste ich hier (nur von oben) den Fund erst mal nicht einzuordnen. Irgendwie bin ich völlig aus der Übung, ich musste ihn herumdrehen.

FG abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 807
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17711 am: 1. Dezember 2021, 12:08 »
Hallo abeja,
wenn ich mein Foto von C. roseum stark vergrößere bin ich auch bei Werner, nur die Farbe ist bei mir mehr ins rosa gehende.
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 391
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17710 am: 1. Dezember 2021, 11:18 »
Servus,
da sieht so pudrig aus, erinnert mich an Aleurodiscus amorphus
Grüße
Felli

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.326
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17709 am: 30. November 2021, 21:26 »
GriasDi abeja,
Cortitium roseum?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 809
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17708 am: 30. November 2021, 20:57 »
Hallo,
da mache ich mal weiter mit diesem Pilz hier, vorige Woche gefunden.

FG abeja
« Letzte Änderung: 1. Dezember 2021, 17:56 von abeja »

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.326
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17707 am: 29. November 2021, 03:36 »
GriasDi Abeja,

jawoll, es ist Rhodocybe nitellina, der Eichhörnchenfarbene Tellerling.
Du bist wieder dran.

An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 809
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17706 am: 28. November 2021, 10:26 »
Hallo Werner,
ein Gelbfuchsiger Tellerling?

FG abeja

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.326
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17705 am: 27. November 2021, 22:52 »
GriasDi Abeja,

Dein Gefühl täuscht Dich nicht. Es ist keine Laccaria.
Der gesuchte Pilz hat einen auffälligen Geruch.

An liabn Gruaß,
Werner