Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3146318 mal)

Matthias und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1394 am: 2. Mai 2010, 20:16 »
Hallo Rudi,

ich habe mir meine Kandidaten nach abnehmender Wahrscheinlichkeit geordnet. Jetzt bin ich schon ziemlich weit unten in der Liste. Dann nehme ich jetzt mal einen Rißpilz und einfach aus dem Bilderbuch gegriffen I. cervicolor.

Herzlich,

Martin

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.162
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1393 am: 2. Mai 2010, 19:20 »
Hallo Martin,

strubbelig sind die zwei Köpfe schon,aber...
Ein Bild noch und ein Tipp, weils schon a bisserl gemein ist:
Gestern gefunden!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1392 am: 2. Mai 2010, 17:13 »
Etwa Strubbelköpfe?

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.162
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1391 am: 2. Mai 2010, 17:05 »
Hallo Martin,

Überlappende Hüte, das ist es!
Leider kein Faserling, aber du kennst die Schwammerl!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1390 am: 2. Mai 2010, 16:49 »
Dann versuch ichs mal mit zwei sich überlappenden Hüten vom Pinselfasering (Psathyrella cotonea).

Herzlich,

Martin

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.162
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1389 am: 2. Mai 2010, 13:32 »
Hallo Martin und Christoph,

bisher noch nichts richtig, deshalb wird die Briefmarke etwas vergrößert...

Übrigens haben wir gerade die 10000er Lesemarke überschritten! 8)

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1388 am: 2. Mai 2010, 11:20 »
Servus Rudi,

sieht ja witzig aus... vielleicht Melanoleuca verrucipes?

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1387 am: 1. Mai 2010, 23:42 »
Hallo Rudi,

ich habe da keinen Plan. Und das Bildchen macht ja fast gar nix, wenn man draufdrückt. Es bleibt eine Briefmarke.
Bevor ich jetzt zu Bett gehe, schmeiße ich aber trotzdem noch den Habichtspilz in den Hut.

Herzlichst

Martin

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.162
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1386 am: 1. Mai 2010, 23:15 »
Hallo Martin,

na sooo viel schöner ist meiner auch nicht- aber heut gabs wenigstens wieder was.

Mein Angebot kommt, vielleicht etwas zu schnell...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1385 am: 1. Mai 2010, 23:07 »
Hallo Rudi,

Dein Foto ist natürlich vieeel schöner als meins, aber es zeigt den gleichen Pilz (Lentinus tigrinus).

Du bist wieder dran.

Herzlich,

Martin

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.162
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1384 am: 1. Mai 2010, 22:59 »
Hallo Martin,

vielleicht der da von heute am Main?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1383 am: 1. Mai 2010, 21:19 »
Hallo Peter,

damit hab ich Dich in die "richtige Ecke" geführt, aber Poren hat der nicht!

Herzlich,

Martin

Offline Peter

  • Beiträge: 1.453
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1382 am: 1. Mai 2010, 20:53 »
Polyporus squamosus? :o
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1381 am: 1. Mai 2010, 20:42 »
Hallo Christoph,

"zartfleischig"?, Nein.

Jetzt eine Beschreibung der Ökologie (wenn das nicht schon zuviel ist...):

Auf bemoostem toten Laubholzstamm im Auwald vor ein paar Wochen.

Jetzt aber!

Grüße,

Martin

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1380 am: 1. Mai 2010, 20:09 »
Puh, scheint etwas relativ zartfleischiges zu sein... Könnte das eine Lepiota sein?!

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)