Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3152627 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1514 am: 12. Mai 2010, 12:05 »
Hallo - ich bleibe mal bei den Blätterpilzen und rate
Leucocoprinus cretaceus
Gruß Werner

Offline Peter

  • Beiträge: 1.453
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1513 am: 12. Mai 2010, 11:12 »
Grübel,

Lycoperdon perlatum?
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1512 am: 12. Mai 2010, 09:58 »
Servus Martin,

Du bist näher dran als Peter, aber es ist keine Amanita.

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1511 am: 12. Mai 2010, 09:14 »
Ich bleib bei Rudi und sage: ganz junger Fliegenpilz?

Gruß,

Martin

Offline Peter

  • Beiträge: 1.453
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1510 am: 12. Mai 2010, 06:44 »
 Hallo Christoph,

ein Corti? Z. B. Hyphodontia (Grandinia) alutaria?

LG, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1509 am: 11. Mai 2010, 23:49 »
Servus Rudi,

leider nein  ;D

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.162
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1508 am: 11. Mai 2010, 23:48 »
Servus christoph,

Amanita echinocephala (solitaria)?

LG Rudi

Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1507 am: 11. Mai 2010, 23:41 »
Endlich mal wieder gelöst  8)

Durch den Tipp wurde es aber auch wirklich einfach (zum Glück).

Hier nun das Folgerätsel... Ich wünsche viel Vergnügen  :D



LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

AK_CCM

  • Gast
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1506 am: 11. Mai 2010, 23:35 »
Servus Christoph,

völlig korrekt: Der Kornblumenröhrling.
Übrigens ein Fund aus dem Bayerwald.
Damit geht der Spielball an Dich.

Hier noch der Link zu "Gyroporus ammophilus in Salzgitter":
http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2163/artid/7531034

Gruß, Andreas

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.481
  • Präsident
    • BMG e.V.
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1505 am: 11. Mai 2010, 23:27 »
Dann sage ich mal:

Gyroporus cyanescens  :D

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

AK_CCM

  • Gast
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1504 am: 11. Mai 2010, 22:24 »
Haarscharf vorbeigeschrammt, Rudi.

Ich mach's noch ein bisserl spannender: In der Gattung gibt es eine giftige Art, die mediteran verbreitet ist und von Herrn Hohnstraß auch schon einmal als PR-Maßnahme für seine Kurse herhalten musste.

Gruß, Andreas

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.162
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1503 am: 11. Mai 2010, 22:14 »
Hallo Andreas,

der Nadelholz-Röhrling?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

AK_CCM

  • Gast
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1502 am: 11. Mai 2010, 22:10 »
Schade Martin: kein Myxomycet.

Die Frk. haben Hüte und Stiele.
Ich leg noch ein Buidl nach...

Gruß, Andreas

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1501 am: 11. Mai 2010, 22:05 »
Fuligo septica, Weißabgleich vergessen.
Jetzt aber in die Falle!

Gruß,

Martin

AK_CCM

  • Gast
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1500 am: 11. Mai 2010, 22:05 »
Leider nein, Gernot, kein Bauchpilz.

Gruß, Andreas