Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

Christoph

Servus Peter,

kann das eventuell ein Oxyporus sein?

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Peter W.

#2212
Nein, also Laubholz. Wenn ich das Holz nenne wirds vielleicht zu einfach.

Gruß Peter
Pilze haben ein Manko, einige kann man essen!

aphyllopower

War das ursprüngliche Substrat Nadelholz?
Gruß Werner

Peter W.

Leider daneben Werner.

Tipp: So resupinat wie der auf dem Foto aussieht ist nicht immer (aber immer öfter).  :D

Gruß Peter
Pilze haben ein Manko, einige kann man essen!

Werner E.

Servus beinand',

ich hab' zwar keine Ahnung welcher Porling das sein könnte, möchte Euch aber das Bild vom interessanten A. impudicus nicht vorenthalten.

Gruaß aus München, Werner

aphyllopower

Hallo, sieht  zwar aus wie D. lindtbladii, aber der war  nie auf nur eine Holzart beschränkt.
Dann rate ich mal Donkiporia expansa.
Gruß Werner

Peter W.

Hi Christoph,

nun gut, wenn es der Präsident sagt. ;)  Es soll bloß keine Privatveranstaltung werden.

Agaricus impudicus oder Braunscheckiger Stink-Egerling ist die Lösung.

Beim neuen Rätsel stelle ich sogar fast den ganzen Pilz ein. Dieser ist sehr veränderlich und hat sich in den letzten Jahren stark ausgebreitet. Zunächst auf eine Baumart beschränkt, aber jetzt auch an anderen Baumarten zu finden. Habe ihn in diesem Jahr z.B. an Birke gefunden.

Viel Spaß un Gruß Peter

Foto B. Mühler
Pilze haben ein Manko, einige kann man essen!

Christoph

Servus Peter,

nur zu! Wenn Du ihn kennst, dann sag es einfach ;-). Ich kenne leider viel zu wenige Egerlinge, möchte jetzt aber nicht nach dem Geruch blättern und Dir die Antwort wegnehmen  8)

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Peter W.

Dann liege ich richtig und lasse aber die anderen die Antwort geben, sonst bin ich ja schon wieder dran.  :'(

Gruß Peter
Pilze haben ein Manko, einige kann man essen!

Werner E.

Er riecht nach Lepiota cristata....

Peter W.

Pilze haben ein Manko, einige kann man essen!

Werner E.

GriasDi Peter,

Agaricus ist richtig.
Es ist aber keiner der chromgelb verfärbenden Karbolegerlinge.

Gruaß Werner


Peter W.

#2201
Ich denke mal Agaricus, Werner? Einer von den Giftigen?

Perlhuhnegerling?

Gruß Peter
Pilze haben ein Manko, einige kann man essen!

Werner E.

Ich kenn' ihn recht gut, allerdings auch nur von einer Stelle bei alten Eichen, wo er allerdings immer zahlreich erscheint.
Die Hutfarbe mit dem Reif haben mich dran denken lassen..

Hier das neue Rätsel:

Gruaß Werner

Peter W.

Ups, jetzt schlägts sie zurück die bayerische Intelligenz. :o

Ja Werner = 100 Punkte. An was hast du ihn erkannt? Ich habe etwas gebraucht um diesen Pilz zu bestimmen. Ist eben selten in Sachsen.

Du bist dran.

Gruß Peter

Pilze haben ein Manko, einige kann man essen!