Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

Werner E.

GriasDi Wolfgang,

zu Xerula pudens (longipes) ??
Den hab' ich mir zwar noch nie so nah angschaut, den könnt' ich mir aber so vorstellen...

Gruaß Werner

Wolfgang D.

Hallo,
zu welchem Pilz gehört dieser Stiel?
LG
Wolfgang

aphyllopower

Eine wirkliche Rarität - und ich dachte, ich würde die meisten Trichterlinge zumindest mit
Namen kennen. Hätte jetzt eher Omphalina ins Rennen geschickt.
Gruß Werner

Rudi

Danke dir, besonders für die Entlassung.
Natürlich C.c.- ja der ist wohl nicht so häufig.
Du bist dran!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Wolfgang D.

Lieber Rudi,
um dich getrost in den Rätselurlaub zu entlassen, habe ich mal nachgeschaut und bin rasch fündig geworden:
http://www.pilzseite.de/Pilzgalerie/Clitocybe/collina/FrameSet.htm
An die Gattung hätte ich bei dem Pilzchen wohl von Anfang an gedacht, aber die Art ist mir persönlich völlig unbekannt, und wohl auch sehr selten?
In Österreich haben wir nur eine Handvoll Nachweise durch unsere Experten aus dem pannonischen Raum.
LG und schöne Tage
Wolfgang

Rudi

Letzter Tipp-

Kleiner Pilz, große Gattung!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Rudi

Noch Tipp:

Da ich morgen wegfahre, werde ich dann auflösen, wenn nichts mehr kommt- (außer, ihr könnt bis Sonntag abend warten)- deshalb:
das Suchobjekt befindet sich auf  meiner pilzseite!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Rudi

Na, irgendeiner wird doch das kleine Pilzerl (er)kennen?
Nachdem ich morgen zum Pilztreffen nach auswärts in den Harz fahre, noch ein paar Tipps:
Größe: bis 5cm hoch und Hut bis 1,5cm breit.
Auf Kalk (sowohl Magerrasen als auch Sand).
Nicht häufig.

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Rudi

Servus Woidler,

Schlecht wärs.
Mein Schwammerl wächst net im Woid.
Es residiert eher auf Magerrasen.
Musst halt amal nach Würzburg kommen, aft zeig is dir!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Heinz

Hi Rudi,
wie wärs mit Cantharellula umbonata?

Die Woidler

Rudi

Also gut, wenn ihr alle schon in Urlaub oder bei Hitzefrei seid, kann ich ja einfach das ganze Bild zeigen:

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Rudi

neues Glück: ;D

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Rudi

Hallo Werner,

das Schwammerl kenn ich leider (auch) nicht...
Keine Xeromphalina, später gibts noch ein Bild

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

aphyllopower

Dann tippe ich mal direkt auf einen seltenen Bayernfund:
Xeromphalina fraxinophila.
Gruß Werner (wieder im Lande)

Rudi

Hallo Martin,,

weder Kaffee noch Milch, auch wenn der Mohrenkopf keine schlechte Idee ist...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)