Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3058215 mal)

0 Mitglieder und 11 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Peter

  • Beiträge: 1.453
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1272 am: 19. April 2010, 14:10 »
Hallo W. & W.,

leider beides nicht.

Gruß, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1271 am: 19. April 2010, 13:41 »
Ich tippe mal auf ein Entoloma.

LG
Wolfgang

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1270 am: 19. April 2010, 12:05 »
Na dann tippe ich mal auf eine Mycena.
Gruß  Werner

Offline Peter

  • Beiträge: 1.453
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1269 am: 19. April 2010, 09:19 »
Hiermit wünsche ich euch allen einen guten Start in die Woche:

LG, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1268 am: 18. April 2010, 23:00 »
Glückwunsch Peter, genau die Art ist es:



Schöne Grüße
Gernot

Offline Peter

  • Beiträge: 1.453
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1267 am: 18. April 2010, 22:52 »
Hallo Gernot,

ich tippe auf Inocybe haemacta.

Grüße, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.161
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1266 am: 18. April 2010, 22:49 »
Hallo Gernot,

Auf den ersten Blick Inocybe corydalina, aber da sind die Lamellen viel zu hell, vielleicht Volvariella volvacea?

Für Wolfgang und Andreas ( außen und innen...) noch ein Nachbild von heute!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1265 am: 18. April 2010, 22:05 »
freut mich, dann gibt's gleich ein neues Rätsel:



Schöne Grüße
Gernot

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1264 am: 18. April 2010, 21:00 »
Hallo Gernot,

schade um deine knappe Zeit, denn du liegst natürlich richtig  :D

Und Rudi wollte ich nur testen, ob er seine Verpa bohemica von neulich mikroskopiert hat  ;)

LG
Wolfgang


Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.161
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1263 am: 18. April 2010, 20:24 »
Ha, da bist du mir grad zuvorgekommen!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1262 am: 18. April 2010, 20:21 »
ihr habt so schöne Rätsel und ich nicht genug Zeit, um mich zu beteiligen. :'(

Beim Rätsel von Wolfgang würde ich auf Verpa bohemica tippen.

Schöne Grüße
Gernot

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1261 am: 18. April 2010, 19:51 »
Ein Helotialer?

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1260 am: 18. April 2010, 19:33 »
Liebe Rätsler,

wem gehören diese Sporen?

LG
Wolfgang


Offline Peter

  • Beiträge: 1.453
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1259 am: 18. April 2010, 18:00 »
Hallo Andreas,

schöner Fund. Hab ich noch nie gefunden, obwohl ich oft in Gärten herumkomme.
Mein bester Gartenfund war letztes Jahr Tuber aestivum ;D

LG, Peter

"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1258 am: 18. April 2010, 16:09 »
Herje, den hätt ich kennen können. Hab ihn erst im Oktober gezeigt bekommen.
Tja, Gedächtnis müßt man haben...

Grüße,

Martin