Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3228619 mal)

0 Mitglieder und 6 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Felli

  • Beiträge: 415
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18170 am: 13. Juni 2022, 23:37 »
Servus abeja,
Bei den Rüblingen bis auch verkehrt, denk mal etwas größer und ja,
der Pilz ist ein ganz klein bisschen ungewöhnlich.- Ein Rätsel halt ;D

Grüße
Felli

Offline abeja

  • Beiträge: 837
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18169 am: 13. Juni 2022, 15:07 »
Hallo Felli,
ein ungewöhnlich intensiv und großflächig rot Gefleckter Rübling (??) wenn man sich vorstellt, dass es zum unteren Rand hin heller werden könnte, ansonsten glaube ich eigentlich selbst nicht daran.

VG abeja
« Letzte Änderung: 13. Juni 2022, 21:10 von abeja »

Offline Felli

  • Beiträge: 415
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18168 am: 13. Juni 2022, 09:33 »
Servus abeja, Hallo Hans,
Ihr seid beide noch nicht auf der richtigen Spur

Hier ein etwas vergrößerter Ausschnitt

Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 815
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18167 am: 12. Juni 2022, 20:52 »
Hallo Felli,
Bolbitus, halte ich für möglich?  :-\
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 837
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18166 am: 12. Juni 2022, 16:58 »
Hallo Felli,
ich "glaube" an Täubling, der sich so gerade da herausarbeitet, ganz jung  ... gelb oder orange oder ocker ... glänzend oder matt ... mmmh.
Ich finde ihn recht schönfarbig und sage auf gut Glück: Russula acetolens.

VG abeja

Offline Felli

  • Beiträge: 415
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18165 am: 12. Juni 2022, 16:01 »
Mei Werner, du bringst mich hier in Zugzwang.
Trotzdem schönen, erholsamen Urlaub :)

so, mal überlegen, einen Asco oder vielleicht nen Basidomyceten ?
leicht oder schwer?

dann mal los - ich glaube das kann man lösen ::)

Grüße
Felli

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.351
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18164 am: 11. Juni 2022, 21:06 »
Servus beinand',
ich weiß....ich bin ein Schnarchzapfen.
Macht bitte jemand anderes weiter. Ich bin ab morgen im Urlaub. Ich schlag vor, dass der Bernd weitermacht.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Felli

  • Beiträge: 415
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18163 am: 30. Mai 2022, 09:36 »
Sehr wohl, der ist es Werner.
So früh im Jahr hatte ich den noch nie bisher.
Wuchs unter Hainbuche

Also du bist wieder dran

Grüße
Felli

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.351
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18162 am: 30. Mai 2022, 06:28 »
GriadDi Bernd,
Melanogaster broomeanus?
Ab liabn Gruaß,
Werner

Offline Felli

  • Beiträge: 415
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18161 am: 29. Mai 2022, 17:27 »
War das zu wenig?
Na gut

Grüße
Felli

Offline Felli

  • Beiträge: 415
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18160 am: 27. Mai 2022, 23:33 »
Servus Hans,
gar nicht schlecht deine Idee!

Hier das versprochene Bild

Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 815
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18159 am: 27. Mai 2022, 08:14 »
Hallo Bernd,
könnte auch ... Wurzeltrüffel sein.
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 415
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18158 am: 26. Mai 2022, 23:37 »
Tja,
alles nicht so ganz richtig
Aber ein Basidiomycet ist es!
Morgen gibt s noch ein anderes Bild
bis dahin fröhliches weiterraten
Grüße
Felli

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.351
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18157 am: 26. Mai 2022, 23:25 »
GriasDi Bernd,
eine Scleroderma bovista?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Schorsch

  • Beiträge: 623
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #18156 am: 26. Mai 2022, 19:12 »
Servus Felli,
hast Du etwa auch eine Hexe gefunden?
Liebe Grüße Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.