Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Schorsch

#18413
Servus und Gratulation,
endlich ist einer draufgekommen. Stereum hirsutum, der Striegelige Schichtpilz. Mehr Allerweltspilz geht wohl kaum um die Jahreszeit.
Wir sind jetzt übrigens bei der Ordnung Russulales. Ziemlich erstaunlich, dass dieser Schwammerl mit den Täublingen verwandt ist.
Der Helmut darf weitermachen. Vorher zeig ich aber nochmal die Bilder, aus denen die Ausschnitte stammen.
Liebe Grüße Schorsch

Stereum hirsutum_1-Bild.jpg

Stereum hirsutum_2-Bild.jpg 


Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Helmut

Stereum hirsutum?
Gruß Helmut

Schorsch

Helmut, Du sagst es. Agaricales hatten wir schon ausgeschlossen.
Liebe Grüße Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Helmut

Servus Schorsch,
mir wäre da noch Crucibulum laeve in den Sinn gekommen. Aber die "Nestlinge" sollen ja inzwichen auch zu den Agaricales gehören ...
Gruß
Helmut

Schorsch

Sorry dann für die Fehlinformation meinerseits und schade, dass Du ein Päuschen machst. Den Rätselpilz hast Du sicher schon hundert-, wenn nicht gar tausendfach gesehen.
Liebe Grüße Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

abeja

#18408
Hallo,
im Moment mache ich hier ein "Päuschen"... statt dessen blättere ich in mannigfaltigen "To-Do-Listen".
Wenn ich aber "rätseltechnisch" blättere, dann meist in Fungi of Temperate Europe (und auch nur, wenn ich ganz "schräge" Sachen vermute, die ich noch nie gesehen habe). Den Ludwig (Pilzkompendium) habe ich doch gar nicht, bin doch eine Schmalspur-Nicht-Vollblut-Hobby-Mykologin  ;) 

Bis demnächst mal
VG
abeja

Schorsch

jetzt haben wir die Cantharellales auch noch durch, bleiben nur noch
https://www.catalogueoflife.org/data/taxon/7C
Ich dachte nicht dass es so schwer ist. Dabei habe ich beim 2. Bild extra noch das Datum dran gelassen 2022-11-17. Das erste Bild wurde am 2022-12-22_10.56 aufgenommen. Eigentlich schon ein bisschen spät im Jahr für eine Trompete.
Also jetzt gibt es keine weiteren Tipps. Ihr müsst schon selbst draufkommen. Ich hab Geduld.
Griaß Eich Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

hansecker

Hallo Schorsch,
eine "Trompete"?
Schöne Grüße
Hans

Schorsch

Servus,
@ Hans. Das finde ich ja gerade das Spannende am Rätsel-Fred, dass man neben dem Rätselspaß immer auch was lernt. (Abeja blättert "immer" Pilze der Schweiz und das Pilzkompendium durch ;) . Ich übrigens auch manchmal.
@ Werner. Leider ist an dem Pilz nix Faltiges dran. Auch die Ordnung stimmt noch nicht.
@ alle. Jetzt haben wir schon Tremellales, Agaricales und Polyporales durch. Gibts da noch was? Ich dachte übrigens, dass die typische gelbe Farbe links unten im zweiten Bild zur sofortigen Lösung führt. Und wie gesagt - ein Allerweltspilz.
Schönen Feiertag und fröhliches weiterraten
Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Werner E.

GriasDi Schorsch,
wia schaugts mit Phlebia tremellosa aus?
An liabn Gruaß
Werner

hansecker

Hallo Schorsch,
zumindest zeigt mir das Rätselbild meine wissens-lücken! ..., Ohrlöffel-Stacheling: Auriscalpium vulgare gehört zu dieser "Klasse", das mußte ich erst mal realisieren. Wenns der Pilz nicht ist hab ich wenigstens was dazu gelernt!
Schöne Grüße
Hans

Schorsch

Naa, leider auch kein Blätterpilz, lieber Werner,
Einen größeren Ausschnitt kann ich von dem Bild leider nicht zeigen, dann wärs schon der ganze Pilz.
Aber vom selben ein Ausschnitt eines anderen Fotos.
Jetzt aber ...!
Liebe Grüße Schorsch

RF_23-02_20221117.jpg
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Werner E.

GriasDi Schorsch,
ein Blätterpilz?
Ich sag mal Clitocybe fragrans.
An liabn Gruaß
Werner

Schorsch

Lieber Hans,
habe den Namen noch nie gehört. Nein, es ist etwas so banales, banaler gehts nicht.
Liebe Grüße nach Rattelsdorf
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

hansecker

Hallo Schosch,
schwierig, da bleibt mir nur raten, Hydnobolites cerebriformis?  :-\
Schöne Grüße
Hans