Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3218381 mal)

0 Mitglieder und 13 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Felli

  • Beiträge: 412
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17973 am: 7. März 2022, 22:55 »
Servus,
Daldinia?

Grüße
Felli

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17972 am: 7. März 2022, 21:58 »
Hallo Hans,
dann sage ich einfach mal: Brandkrustenpilz

FG abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17971 am: 7. März 2022, 09:16 »
Hallo Ratefreunde,
jetzt wird`s leicht, Fund vom 18.01.22!
Schöne Grüße
Hans

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17970 am: 7. März 2022, 08:41 »
Hallo Felli,
Bingo ist leicht gesagt, bin auf der Suche nach einem Ratebild.
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 412
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17969 am: 6. März 2022, 20:54 »
Bingo Hans,
Stropharia melanosperma
Den find ich bei mir meist nur als Einzelexemplar,
hier war es mal eine angenehme Ausnahme.

Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17968 am: 6. März 2022, 19:59 »
Hallo Felli,
wenn der Hut mit trockenheits Erscheinungen ist, dann könnte es der Schwarzblättrige Träuschling sein?  :-\
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 412
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17967 am: 6. März 2022, 19:26 »
So,
Leucoagaricus und Agrocybe fallen raus, die sind es nicht!

Dann kommt ein Ausschnitt auf den man zu mindest die Gattung erkennen kann
 Nun dürfte es nicht mehr so schwer sein ;)
Grüße
Felli

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.344
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17966 am: 5. März 2022, 21:37 »
GriasDi Bernd,
i probier's mal mit Agrocybe dura.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Schorsch

  • Beiträge: 622
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17965 am: 5. März 2022, 16:17 »
Servus,
ist es vielleicht ein Leucoagaricus, z.b. der Seidiger Egerlingsschirmling (Leucoagaricus holosericeus)?
Liebe Grüße Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline Felli

  • Beiträge: 412
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17964 am: 5. März 2022, 16:00 »
Servus,
jetzt sind ja doch einige Vorschläge gekommen, aber die Lösung war noch nicht dabei.

Rika ist -glaube ich- aber auf dem besten Wege ;)

Als kleine Erleichterung gleich zwei Bildausschnitte

Grüße
Felli

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 343
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17963 am: 4. März 2022, 22:47 »
N´Abend!
Ich halte das für einen Champignon, der auf der Wiese wächst...
Viele Grüße – Rika

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17962 am: 4. März 2022, 12:49 »
Hallo,
ist es vielleicht ein Pluteus petasatus (genannt ohne viel Überzeugung)?

FG abeja

Offline Felli

  • Beiträge: 412
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17961 am: 4. März 2022, 00:43 »
Servus Rudi,
Ja, du hast recht es ist ein Lamellenpilz ;D

Aber sonst bist du noch relativ weit von der Lösung entfernt!

Grüße
Felli

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17960 am: 3. März 2022, 22:59 »
Pleurotus dryinus?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Felli

  • Beiträge: 412
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17959 am: 2. März 2022, 23:43 »
Auweija ;)
So dann was sehr schweres ( aber nur vielleicht)

Grüße
Felli