Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2817048 mal)

0 Mitglieder und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline hansecker

  • Beiträge: 713
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15260 am: 4. April 2020, 16:50 »
Hallo Christoph,
also "Schwer" war der Pilz nicht mehr. Stauben kann er auch.
Schöne Grüße
Hans

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.467
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15259 am: 4. April 2020, 15:32 »
Servus Hans,

das ist ja schwerer als das erste Rätsel... puh... könnte es sein, dass es ein Überrest eines Stäublings ist?

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline hansecker

  • Beiträge: 713
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15258 am: 4. April 2020, 08:41 »
Das Ersatzrätsel!
Den Pilz habe ich am 27.01.20 im Ortsbereich von Memmelsdorf gefunden, zwar nicht "Taufrisch" aber gut zu bestimmen!
Schöne Grüße
Hans

Offline hansecker

  • Beiträge: 713
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15257 am: 4. April 2020, 08:31 »
Hallo Rätselfreunde,
wenn leider keine Lösungsansätze kommen ...! Hier ist die Lösung: Melastiza cornubiensis auf Erde gewachsen. Stelle dann ein Ersatzrätsel
Schöne Grüße
Hans

Offline hansecker

  • Beiträge: 713
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15256 am: 3. April 2020, 09:11 »
Hallo Rika,
leider auch keine B. terrestris. Also noch ein Foto mit einem Merkmal, aber jetzt!
Schöne Grüße
Hans

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 277
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15255 am: 3. April 2020, 02:14 »
Hallo Hans,
nachdem Du ein bisserl mit dem Zaunpfahl gewunken hast: Byssonectria terrestris vielleicht? Die hatte ich auch schon Anfang April in einem kälteren Jahr.
Gute Nacht – Rika

Offline hansecker

  • Beiträge: 713
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15254 am: 2. April 2020, 17:56 »
Hallo Werner,
auch keine Sacoscypha. Dieser Pilz ist "Erdverbunden".
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.278
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15253 am: 2. April 2020, 15:46 »
Hmm..eine Sarcoscypha vllt?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline hansecker

  • Beiträge: 713
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15252 am: 2. April 2020, 11:30 »
Hallo Werner,
der ists nicht.
Schöne Grüße
Hans

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.278
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15251 am: 2. April 2020, 11:23 »
GriasDi Hans,
Aleuria aurantia?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline hansecker

  • Beiträge: 713
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15250 am: 2. April 2020, 08:10 »
Hallo Helmut,
Tremiscus h. kommt da nicht vor. Gesuchter ist ein Becherlingsartiger!
Schöne Grüße
Hans

Offline Helmut

  • Beiträge: 861
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15249 am: 1. April 2020, 22:28 »
Servus Hans,
gibt's denn schon Tremiscus helvelloides?
Gruß Helmut

Offline hansecker

  • Beiträge: 713
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15248 am: 1. April 2020, 18:32 »
Hallo Christoph,
es ist kein Kiefernfältling, keine Gewebehaut.
Schöne Grüße
Hans

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.467
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15247 am: 1. April 2020, 16:52 »
Servus Hans,

hättest du das Foto heute gepostet, hätte ich es für einen Aprilscherz gehalten  ;). So muss es aber ein Pilz sein. Ich tippe dann mal auf Leucogyrophana mollusca.  8)

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline hansecker

  • Beiträge: 713
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15246 am: 31. März 2020, 21:35 »
Hallo Felli,
mit der Zeit gehn mir die Bilder aus, aber ein Rätselbild hab ich noch. Der Fund ist vom 18.03.20.
Schöne Grüße
Hans