Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 28 Gäste betrachten dieses Thema.

hansecker

Hallo Hias,
Albatrellus ovinus?
Schöne Grüße
Hans

Hias

Servus,

na dann, hier kommt das neue Rätsel:


Christoph

Servus Hias,

natürlich ist es Mallocybe terrigena! Ganz früher mal Pholiota terrigena (daher auch der Name, der für Risspilze i.w.S. sinnfrei wäre), dann lange Zeit Inocybe terrigena, jetzt Mallocybe terrigena.



Hias, du bist dran!

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Hias

Servus,

Inocybe/Malocybe terrigena?

Grüße
Hias

Christoph

Nein, Schleierlinge sind mir doch schleierhaft - wie könnte ich euch dann einen zum Raten vorlegen?

Bislang seid ihr alle noch weit weg.

;D

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Felli

Na dann 
C.trivialis
Felli

Christoph

Servus beinand,

es ist ein Braunsporer  8)

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

abeja

#15346
Hallo,
nochn Versuch: Tricholoma focale (mit komisch braunem Hut ?? ), der eindeutig wäre, wenn man den Ringbereich sehen würde.

FG, abeja

Christoph

Servus Felli,

Pholiota bildet aber keine Ektomykorrhizen... fällt also weg :-)

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Felli

Servus
Pholiota lubrica sieht so ähnlich aus :-[
Grüße
Felli

Christoph

Tja Rudi, es soll ja ein Rätsel sein *hihi. Die Art ist natürlich makroskopisch gut ansprechbar, wenn man sie im Ganzen sieht. Aber dann wäre es ja zu einfach  ;D

Liebe Grüße,
Christoph

P.S.: natürlich ist es keine Chimäre *hihi
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Rudi

Sieht aus wie ne Chimäre aus Cortinarius polaris und humicola...

:-\
LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Christoph

Servus beinand,

nein, leider immer noch kein Treffer. Ich fürchte, ich muss noch einen Ausschnitt zeigen, diesmal vom Hut.



Das Epitheton blieb immer gleich, nur die Gattungszuordnung hat sich geändert.

Jetzt aber :-)

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

abeja

Hallo Christoph,
dass Tricholoma aurantium auch so viele Synonyme hat, hat mich erstaunt.
Ein ganz junger Pilz der Art könnte "untenherum" so aussehen.

FG, abeja

hansecker

Hallo Christoph,
Wurzelnder Fälbling?
Schöne Grüße
Hans