Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2737235 mal)

0 Mitglieder und 9 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Felli

  • Beiträge: 306
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15241 am: 31. März 2020, 13:45 »
Servus Hans,
ich habs gewusst es ist einfach, aber so einfach auch wieder nicht
bei der nächsten Antwort hast es wahrscheinlich

Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 691
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15240 am: 31. März 2020, 13:29 »
Hallo Felli,
hab da neben mir ein Kalenderbild vom Cyathus striatus, dem Gestreiften Teuerling.
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 306
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15239 am: 31. März 2020, 12:11 »
Na sowas, schon wieder
G.gigas ist ein schöner Fund, der dieses Jahr aber auch wieder öfter zu sehen ist, hab auch schon 2 Fundorte

Hier ein einfaches Rätsel

Viel Spass

Offline hansecker

  • Beiträge: 691
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15238 am: 31. März 2020, 10:29 »
Hallo Felli,
ganz genau! Habe G. gigas als Rätselpilz gezeigt da sie doch Selten gefunden wird, von mir nach 2016 auch erst zum zweiten mal. Diesmal waren es drei "Fruchkörper". Du bist dran.
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 306
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15237 am: 30. März 2020, 20:30 »
so,
dann isses ne gigas
Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 691
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15236 am: 30. März 2020, 20:02 »
Hallo abeja,
knapp daneben, ist auch daneben.
Schöne Grüße
Hans ;D

Offline abeja

  • Beiträge: 645
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15235 am: 30. März 2020, 19:39 »
Hallo Hans,
also ... wenn du ihn nicht essen magst (auf keinen Fall ?!?) und wenn er nicht sooo flach ist, wie wir bisher fälschlicherweise vermuteten, dann ist das vielleicht ein geschickter Ausschnitt von Gyromitra esculenta?

FG, abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 691
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15234 am: 30. März 2020, 18:34 »
Hallo Christoph,
so flach ist der Pilz nicht!
Schöne Grüße
Hans

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.467
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15233 am: 30. März 2020, 17:58 »
Servus beinand,

ich denke da an die Gattung Gyromitra und genauer an Gyromitra perlata, die Scheibenlorchel.  :)

Liebe Grüße,
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline hansecker

  • Beiträge: 691
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15232 am: 30. März 2020, 17:28 »
Hallo abeja,
Schinken essse ich gerne, diesen Pilz möchte ich nicht essen!
Hallo Felli,
Craterocolla cerasi hat einen "Neuen Namen", aber der ist es nicht.
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 306
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15231 am: 30. März 2020, 17:14 »
Und wenns was Gallertiges ist ? So was wie
Craterocolla cerasi

Grüße
Felli

Offline abeja

  • Beiträge: 645
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15230 am: 30. März 2020, 12:30 »
Hallo Hans,
die Pilze dieser "Erscheinungsform" (wenn ich da richtig liege) sehen ja alle recht ähnlich aus.
Parma(-schinken)  ::) ?

FG, abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 691
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15229 am: 30. März 2020, 12:10 »
Hallo abeja,
die ist es nicht.
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 645
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15228 am: 30. März 2020, 11:42 »
Hallo Hans,
nee, das Ding ist taufrisch ... Gyromitra ancilis?

FG, abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 691
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15227 am: 30. März 2020, 09:12 »
Hallo Werner,
da keiner das "Kind" beim Namen nannte ..., also kommt das neue Rätselbild von mir. Ein Fund  vom 22. 03. 20. Ein hinweis es ist keine Pilzleiche.
Schöne Grüße
Hans