Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10
41
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Schorsch am 26. Juli 2022, 14:26 »
Mir kommt das Hymenophor auch eher meruloid als porig vor.
Täusche ich mich da?
LG Schorsch
42
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 26. Juli 2022, 14:07 »
Nein, abeja -
Kein Rotfuss, weder im alten noch im neuen Sinn,
43
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von abeja am 26. Juli 2022, 13:10 »
Hallo Rudi,
dann vielleicht Hortiboletus bubalinus?

VG
abeja
44
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 26. Juli 2022, 11:16 »
Hallo abeja,

schöner Schnellschuss - leider knapp daneben.
Liebe Grüße Rudi
45
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von abeja am 25. Juli 2022, 23:57 »
Also gut  :),

dann noch ein Schnellschüsschen von mir.
Die "Farbe", die man jetzt sieht, ist ja dieses winzige zart-rote Fleckchen oben rechts.
Dann muss das  8) ein Rotfußröhrling sein,  mit bisher nur mäßig aufplatzender Huthaut - und rötlich darunter.

VG
abeja
46
Plattform für Pilzfreunde / Re: Butyriboletus roseogriseus
« Letzter Beitrag von Karl W am 25. Juli 2022, 13:46 »
Lieber Schorch

Wir kennen die Art schon lange aus einem Kalkbuchenwald in der Eifel und haben sie früher als B. fuscoroseus angesehen. Nach einem Hinweis von Michal Mikšík, der ein Bild von Rainer Wald in Facebook angezweifelt hatte, haben wir uns intensiv mit der Art beshäftigt und daher war mir die Literaturstelle bekannt. Wahrscheinlich ist die Art außerhalb der natürlichen Tannenareals an Buche nicht selten.

LG Karl
47
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 25. Juli 2022, 11:42 »
Also gut,

doch wieder mit Farbe.
48
Plattform für Pilzfreunde / Re: Butyriboletus roseogriseus
« Letzter Beitrag von Schorsch am 25. Juli 2022, 11:02 »
Lieber Karl,
interessant, dass Du das schreibst. Bei der Besprechung am Vereinsabend, haben wir auf die Veröffentlichung in der MycBav: "Schreiner, J.: Boletus roseogriseus Šutara et al. - Rosagrauer Königsröhrling, Fungi selecti Bavariae Nr. 24" sowie Abbildungen im "Der Tintling" Heft 111 und 114 hingewiesen. Leider habe ich es unten vergessen zu erwähnen.
Liebe Grüße Schorsch

49
Plattform für Pilzfreunde / Re: Butyriboletus roseogriseus
« Letzter Beitrag von Karl W am 25. Juli 2022, 09:08 »
Lieber Peter,

da kannst Du noch zwei Funde nachtragen  ;D

Mycol. Bav. 15: 18     Fungi selecti Bavariae Nr. 24

Fundstelle: Bayern, Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Krün, NSG Buckelwiesen am
Plattele, MTB 8533-11, ca. 930 m, 6.9.2005 (und 9.8.2014), leg. et det. J. (& H.) Schreiner,
Belege im Privatherbar JS.

LG Karl
50
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 25. Juli 2022, 07:12 »
Na, da seid ihr ja beide noch ein ganzes Stück entfernt
Liebe Grüße Rudi
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10