Der ultimative Rätsel-Fred

Begonnen von AK_CCM, 2. Februar 2010, 11:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

AK_CCM

Die Gattung gefällt mir: vielleicht Psathyrella piluliformis?

Gruß, Andreas

Christoph

Hi Peter,

Psathyrella candolleana?

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Peter

Für Rudi, den Quängler hier mal was Leichtes als Start in den Frühsommer:



LG, Peter



"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

AK_CCM

Servus Ingo,

hübsches Pilzchen - das "lauchgrün" hat sich bei mir regelrecht eingebrannt, wenngleich ich mir den wissenschaftl. Namen nicht merken kann. Vielleicht bleibt aber trotzdem mal ein Name eines winzigen Ascos hängen...

Gruß, Andreas

Rudi

Hallo Ingo,

Ist nicht eigentlich Gernot dran?
Ich meine nur, weil Peter ja immer so lang überlegt... ;)

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Gernot

Hallo Ingo,

:D dann haben wir uns ja doch noch richtig verstanden. Von mir aus kann Peter gerne ein Rätsel einstellen, ich hab dafür aber nächster Woche wieder so richtig Zeit.

Schöne Grüße
Gernot

Ingo W

Hallo Gernot!

Verdammt, das Ding heißt ja zu deutsch Lauchgrünes Gallertbecherchen, da hatte ich wohl gerade ein Brett vorm Kopf.
Also dann verbessere ich meine Antwort: die gestielten haben was mit den ungestielten zu tun und zu Allium gibt´s auch einen Bezug durch den Namen. Sorry!

Claussenomyces prasinulus mit seinem Konidienstadium (Dendrostilbella prasinula).

Frisch ist das gestielte Konidienstadium weiß, färbt sich aber mit der Zeit genau wie die Hauptfruchtform, also erst gelb, später gelbgrünlich.
Bisher fand ich die Art immer an recht schlammigen Stellen. Die abgebildeten wuchsen einfach an Laubholz in der Laubschicht unter einer Buche, ohne, dass es dort ausgesprochen nass war.

VG Ingo W

So, Peter ist dran. Schätze mal, Gernot hat keine Zeit, sonst hätte er sicherlich seine Vermutung in Klartext geäußert.


Kleine Pilze sind auch schön, sehen bloß die wenigsten!

Peter

Claussenomyces prasinulus 8)

LG, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Gernot

Hallo Ingo,

Allium=Lauch. Ich dachte an etwas Lauchgrünes?

Schöne Grüße
Gernot

Ingo W

Hallo Gernot!

Die gestielten haben was mit den ungestielten zu tun, das ist richtig. Eine Verbindung zu Allium fällt mir jetzt nicht ein. Wer weiß, was du da wieder kennst?

VG Ingo W
Kleine Pilze sind auch schön, sehen bloß die wenigsten!

Gernot

Hallo Ingo,

ich denke, die Gestielten gehören zu den Flachen im Vordergrund, die wiederum etwas mit Allium zu tun haben.

Schöne Grüße
Gernot

Ingo W

Hallo Martin!

Nein, kein Hymenoscyphus.

VG Ingo W
Kleine Pilze sind auch schön, sehen bloß die wenigsten!

MartinB

Hallo Ingo,

war ja auch nur ein "netter Versuch"...  ;)

Bevor ich mich jetzt ins Bett schmeiße, versuche ich noch einen langstieligen Hymenoscyphus (Substrat sieht man eh nicht): z.B. serotinus trichtert so ein, wie vorne links.

Gruß,

Martin

Ingo W

Hallo Martin!

Natürlich hätte ich zum Bild auch schreiben können, dass das Bild jetzt das neue Rätsel ist. Also ihr sollt den Pilz darauf erraten.
Da ich nicht annehme, dass das Rätsel lange als Rätsel überlebt, gibts auch keine Tipps dazu.

Leotia ist nicht richtig.

VG Ingo W

Kleine Pilze sind auch schön, sehen bloß die wenigsten!

MartinB

Hallo Ingo,

Einfach nur Hallo und VG   ?

sonst nix? ;D

Dann tipp ich mal auf ganz junge Leotia lubrica.

Aus weiter Ferne,

Martin