Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10
61
Plattform für Pilzfreunde / Re: Butyriboletus roseogriseus
« Letzter Beitrag von abeja am 24. Juli 2022, 13:34 »
Hallo Schorsch,
das ist ja ein hübsches Grüppchen, was ihr da jetzt (? doch 2022 ?) gefunden habt. Die Huthaut ist ja schon auffällig anders als bei den Königen ... die anderen Kandidaten kenne ich leider noch nicht. Jedenfalls sehr interessanter Fund! Hier ... Pilzwüste bis auf 6 kleine samtige Häubchen gestern (obwohl es zweimal gewittert hatte).
 
VG
abeja
62
Plattform für Pilzfreunde / Re: Butyriboletus roseogriseus
« Letzter Beitrag von Schorsch am 24. Juli 2022, 09:20 »
Servus,
jetzt noch einen Link zum kompletten Schlüssel von Wolfgang Klofac & Irmgard Krisai-Greilhuber
Überarbeiteter Schlüssel zur Bestimmung von Frischfunden europäischer Arten der Boletales mit röhrigem Hymenophor
https://www.zobodat.at/pdf/OestZPilz_27_0081-0303.pdf
Liebe Grüße Schorsch
63
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 24. Juli 2022, 08:43 »
Ein schöner Fuß!
Natürlich! Der Schorsch hat ihn...
So schwer wars doch gar nicht, oder?
Bilder kommen erst morgen, wenn ich wieder Zuhause bin.
Bis dahin kann der Schorsch ja was raussuchen...
Servus Rudi
64
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Schorsch am 23. Juli 2022, 17:56 »
Servus Rudi,
ist es vielleicht ein Schönfuß?
Liebe Grüße Schorsch
65
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 23. Juli 2022, 12:43 »
Liebe Renate,

sehr schön, dass du das Fenster geöffnet hast!
Bestimmt mit einem zugekniffenem Auge?
Die Poren sind übrigens gelb
LG Rudi
66
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Renate am 23. Juli 2022, 12:29 »
Grieß Eich,

Könnte das ein Netz am Stiel sein? Möglich wären ein Netz am Stiel oder herablaufende Poren, die ein Pseudonetz bilden. Und der „Fensterrahmen“ ist ein heruntergezogener Hut.
Nachdem Chalziporus piperatus weit weg ist, ist’s wohl nicht Chalziporus rubinus.
Also Versuch ich was anderes:
Rubroboletus legaliae, der falsche Satansröhrling.

Liebe Grüße
Renate
67
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von UmUlmHerum am 23. Juli 2022, 12:06 »
Servus alle mitanand!

Ich denke, bei diesem Auge auf dem Hut handelt es sich um eine Prolifikation. So weit, so gut. Was irritiert, sind die rosa Röhren, die – zumindest ich – nur vom Galli kenne ... und der ist es ja nicht.  :-X

Vielleicht haben solche inverse Röhren eine andere Farbe als "normal"? Und der Hut ist durch die Missbildung etwas verknautscht?? Von der Hutfarbe her könnte es ein Satan sein... wer weiß?  :-\

Viele Grüße – Rika
68
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 23. Juli 2022, 11:43 »
Nein, lieber Werner,
Da warst du schon näher dran...
69
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Werner E. am 22. Juli 2022, 21:10 »
Chalciporus piperatus?
An liabn Gruaß,
Werner
70
Plattform für Pilzfreunde / Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Letzter Beitrag von Rudi am 22. Juli 2022, 19:34 »
Vielleicht kannst Du dich noch Mal verschreiben?
LG Rudi
Seiten: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10