Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3224077 mal)

0 Mitglieder und 9 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1789 am: 8. Juni 2010, 21:23 »
ok, also gehören die blauen Farbtöne doch nicht zum Pilz. Vielleicht Mycena speirea?

Schöne Grüße
Gernot

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1788 am: 8. Juni 2010, 21:17 »
Ja, Peter, eine Mycena.
LG
Wolfgang

Offline Peter

  • Beiträge: 1.454
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1787 am: 8. Juni 2010, 21:15 »
eine Mycena?

Grüße, Peter
"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1786 am: 8. Juni 2010, 21:01 »
Schwierig, ich frage erst mal.
Ein Hellsporer?
Gruß Werner

Offline Gernot

  • Beiträge: 1.245
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1785 am: 8. Juni 2010, 20:43 »
Hallo Wolfgang,

vielleicht Psilocybe cyanescens?

Schöne Grüße
Gernot

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1784 am: 8. Juni 2010, 20:36 »
Hallo,
dieser ist weder rau- noch warzigsporig  :)
Die Farben sind nicht ganz optimal, aber so ungefähr kommen sie schon hin.
LG
Wolfgang

Offline mollisia

  • Beiträge: 639
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1783 am: 8. Juni 2010, 15:15 »
Hallo,

tja, schwierig, schwierig. Ich definiere für mich "rau" als kleine, unauffällige, an Gänsehaut oder Sandpapier erinnernde, +/- isolierte Warzen/Stacheln. Das Ornament von diesem Coprinellus insignis (= C. alopecia) ist aber ziemlich grobschollig, eher marmoriert. Müßte ich das in meiner Terminologie benennen, dann würde ich das schollig-warzig nennen ....

Wolfgang hat den Pilz aber klar erkannt: Coprinellus insignis = Coprinus alopecia.

beste Grüße,
Andreas

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1782 am: 8. Juni 2010, 13:06 »
Wo doch der Andreas selbst (oder einer seiner Mitstreiter im AbbVZ) ihn Rauspor-T. genannt hat...
Rau oder warzig- Andreas, was nun?
LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1781 am: 8. Juni 2010, 12:41 »
Also "Großer Warzenspor-Tintling" (C. alopecia)?
LG
Wolfgang

Offline mollisia

  • Beiträge: 639
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1780 am: 8. Juni 2010, 11:30 »
Hallo,

@Rudi: Ja/Nein
@Andreas: Nein/Nein
@Wolfgang: Ja (obwohl ich die als "warzig", aber nicht als "rau" bezeichnen würde)

beste Grüße,
Andreas

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1779 am: 8. Juni 2010, 08:46 »
Hallo Andreas,
hat der auffällig raue Sporen?  ;)
LG
Wolfgang

AK_CCM

  • Gast
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1778 am: 7. Juni 2010, 23:35 »
Hallo Andreas,

der Mausgraue Scheidling (Volvariella murinella)?

Gruß, Andreas

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1777 am: 7. Juni 2010, 23:07 »
Hallo Andreas,

Coprinus! lagopus??

Lg Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline mollisia

  • Beiträge: 639
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1776 am: 7. Juni 2010, 22:42 »
Hallo,

@Wolfgang: Ja, zumindest meines Wissens gilt Phallogaster saccatus als einheimisch.

Hier mein nächstes Rätsel, dieses Mal kein Cortinarius ....

beste Grüße,
Andreas

Offline Wolfgang D.

  • Beiträge: 281
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1775 am: 7. Juni 2010, 22:02 »
Andreas, ist Phallogaster saccatus was "Einheimisches"?
Jedenfalls richtig erkannt - Doppelpass zurück an dich.
Übrigens, von dem Cortinarius chevassutii ist kein Eintrag in der Checkliste Bayerns.
LG
Wolfgang