Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3223754 mal)

UmUlmHerum und 9 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15829 am: 18. Juli 2020, 00:33 »
Hallo Werner,
das ist natürlich richtig.  :)

Ich hoffe, du hast für dein neues Rätsel ein bisschen mehr Auswahl als ich - doch, wie man wieder sieht, auch "einfache" Pilze können etwas "kniffelig" daherkommen.

Der Pilz glaubte, er sei ein Blümchen.
Es war eine ganze Gruppe von sehr dünnfleischigen, regenfeuchten Pilzen im August 2018 mit stark aufgewölbten Rändern und deutlichen Vertiefungen an den Ansatzstellen.
Hier wächst immer noch nichts Erwähnenswertes - ich erwähne es trotzdem, weil es so erwähnenswert minimal ist - in zwei verschiedenen Waldstücken:
3 halbe Pfeffermilchlinge, etwas Zuwachs bei Buckeltrameten und an einer Stelle roch es nach Stinkmorchel...

FG, abeja


Online Werner E.

  • Beiträge: 1.345
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15828 am: 18. Juli 2020, 00:02 »
Dann sag ich mal Lungenseitling.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15827 am: 17. Juli 2020, 19:34 »
Hallo,
so kommen wir ja nicht weiter hier ...  ::)
Freiwillige vor, bitte!

FG, abeja

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15826 am: 15. Juli 2020, 20:00 »
Hallo Hans,
das habe ich mir gedacht.

Also - wer will, der soll mal 'ne Antwort "rüberschieben".  ;)

FG, abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15825 am: 15. Juli 2020, 19:58 »
Hallo abeja,
nicht schon wieder ich, andere Rätselfreunde wollen auch mal eine Aufgabe stellen!
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15824 am: 15. Juli 2020, 19:35 »
Hallo Hans,
der Punkt hinter "Seitling" drückt ja sehr viel Sicherheit aus.  :D
Klar, es ist ein Seitling - aber, wie heißt denn der Hübsche?

Falls du jetzt mit der Gattung geantwortet hast nur zum weiteren "Herantasten", dann möchte ich dich noch um eine Artnennung bitten.
Falls du aber nicht schon wieder "dran" sein willst, sondern die nun relativ naheliegende Antwort anderen Miträtslern, die auch mal ein Rätsel stellen möchten, überlassen möchtest - dann teile das hier bitte mit.

FG, abeja
« Letzte Änderung: 15. Juli 2020, 19:43 von abeja »

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15823 am: 15. Juli 2020, 08:12 »
Hallo abeja,
ein Seitling.
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15822 am: 15. Juli 2020, 00:22 »
Hallo Werner,
was "Stachelbartiges" wäre für mich was "Außergewöhnliches"  :-[.
Das hier ist viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel gewöhnlicher.

FG, abeja

Online Werner E.

  • Beiträge: 1.345
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15821 am: 14. Juli 2020, 23:59 »
GriasDi abeja,
was Stachelbartiges?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15820 am: 14. Juli 2020, 23:48 »
Ich fasse noch mal zusammen:

Man sieht einen Pilz  8)
einen Pilz, der typischerweise im Sommer wächst.
und nichts Außergewöhnliches ist - eher etwas Einfaches,
er ist nicht sehr klein, er kann auch etwas größer werden,
hier ist er hübsch und interessant gewachsen im Rahmen seiner Möglichkeiten,
man sieht nicht das Hymenium, sondern einen Teil der Oberfläche,
er hat weißes Sporenpulver und ist auch ansonsten hell
er ist nicht zäh
... und es lohnt sich, auf das Bild zu klicken, um noch ein Detail zu sehen.

FG, abeja

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15819 am: 14. Juli 2020, 20:43 »
Hallo,
... irgendwie "zäh" hier ?
Ach was - das Wort passt hier überhaupt nicht.  ;D

FG, abeja

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15818 am: 13. Juli 2020, 20:08 »
Hallo,
ich habe einfach ein etwas größeres Bild gemacht -
und dabei an etwas größeres Einfaches gedacht.

FG, abeja

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15817 am: 13. Juli 2020, 15:53 »
Hallo,
nur kurz mal zwischendurch:
keine Helvella.

Heute am Abend stelle ich dann bei Bedarf ein etwas größeres Bild ein.

Bis dann,
FG, abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15816 am: 13. Juli 2020, 07:52 »
Hallo abeja,
Helvella?
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15815 am: 12. Juli 2020, 21:26 »
Hallo Werner,
man sieht kein Hymenium, aber weiße Sporen hat das Ding.  :)

FG, abeja