Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 3223746 mal)

UmUlmHerum und 10 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15934 am: 25. August 2020, 08:32 »
Hallo Rudi,
mal kurz überlegt: was macht der Hans in der Fränkischen Sahelzone, er sucht Phytos, Treffer!
Es ist der Maisbeulen-Brand: Ustilago maydis.
Du bist dran!
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15933 am: 25. August 2020, 00:04 »
Danke für die Erläuterung.  :)

Ich denke der Rudi liegt richtig ... diese komische Form ... wusste nicht, dass das auch lila sein kann (habe ich auch noch nieeeee selbst gefunden).
Vielleicht wäre da auch gar nicht der Geschmack so umstritten, aber rein schon die Optik und der Gedanke usw. - da würden sich nicht so viele Leute überwinden.

FG, abeja

Offline Schorsch

  • Beiträge: 622
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15932 am: 25. August 2020, 00:00 »
Servus,
das mit Katz und Maus ist halt so ein bayerischer Spruch , wenn man zum Ausdruck bringen will, dass etwas Geschmackssache ist.
D'Katz frißt Mäus' roh, i mogs ned amoi g'kocht.
Liebe Grüße Schorsch, der sich erst einmal noch überlegen muss, welche Pilze geschmacklich so umstritten sind, weil außer dem eben nicht violetten Mehlräsling und Maipilz fällt mir da grad nichts ein.
Halt- oder ist es ein Klapperschwamm oder Eichhase, die aus unerfindlichen Gründen beschlossen haben, violetter Töne zu produzieren?
« Letzte Änderung: 25. August 2020, 00:04 von Schorsch »
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15931 am: 24. August 2020, 23:52 »
Mäusbrand?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15930 am: 24. August 2020, 23:47 »
Hallo Hans,
ist es ein Täubling?
Lila? Samtig? Komischer Geruch?
(Das mit den Katzen und Mäusen verstehe ich nicht ganz ... Katzen mögen auch Hering (?), du aber nicht (?)

Russula amoena?

FG, abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15929 am: 23. August 2020, 21:45 »
Hallo Helmut,
dann muß ich ein altes Bild vom 19. 08. 16 nehmen! Kann ein leichtes, oder aber auch ein schweres Rätsel sein. Wird auch verspeist, ja die Katz mag Mäus, ich nicht!
Schöne Grüße
Hans

Offline Helmut

  • Beiträge: 863
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15928 am: 23. August 2020, 20:06 »
Servus Hans,
gut und vor allem schnell kombiniert! Du bist dran!
Gruß Helmut

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15927 am: 23. August 2020, 19:27 »
Hallo Helmut,
der Ziegelrote Risspilz? Weil den Birnen Risspilz kann man kennen, muß man nicht.
Schöne Grüße
Hans

Offline Helmut

  • Beiträge: 863
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15926 am: 23. August 2020, 19:12 »
Servus Abeja, noch ein Tip: Es ist kein Blasssporer. Jeder PSV oder Pilzberater sollte den kennen oder zumindest von seiner Existenz wissen.
Gruß Helmut

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15925 am: 23. August 2020, 18:26 »
Hallo,
ich versuche noch mal mein Glück ... Tricholoma sejunctum ?
Ob den "alle kennen"? Ich hatte den einmal bisher - und erkenne ihn nicht unbedingt wieder darin - vor allem die Hutform nicht - aber vielleicht geht das, wenn der Pilz jung ist ...

FG, abeja

Offline Helmut

  • Beiträge: 863
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15924 am: 23. August 2020, 10:09 »
Faserig, aber nicht schleimig, lieber Rudi!
Dann mal ein aussagekräftigeres Foto. Jetzt könnte es schnell gehen ... 8)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.191
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15923 am: 22. August 2020, 21:56 »
Vielleicht der Hain-Schneckling?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 814
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15922 am: 22. August 2020, 10:46 »
Hallo Helmut,
Löwengelber Dachpilz?
Schöne Grüße
Hans

Offline Helmut

  • Beiträge: 863
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15921 am: 22. August 2020, 10:05 »
Servus Abeja,
faserig ist richtig, Russula nicht.
Gruß Helmut

Offline abeja

  • Beiträge: 836
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #15920 am: 22. August 2020, 00:57 »
Hallo Helmut,
sollte das eine Russula sein ?
Mich irritiert die Huthaut, die ich als faserig gesehen hatte.

Russula ochroleuca ?

FG, abeja