Autor Thema: Winziger Neufund  (Gelesen 1575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.157
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Winziger Neufund
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2010, 20:30 »
Servus Rudi,

hey, Klasse Fund! Dann hat sich der Mordgrund ja mordsmäßig gelohnt! Was den Rätselfred angeht - ich werde den Werner demnächst mal anrufen und nachfragen...  ;)

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.346
    • pilzseite
Winziger Neufund
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2010, 18:25 »
Nachdems draußen etwas ruhiger zugeht, ein Blick zurück:
Bei unserer Tagung im Steigerwald konnte ich was winziges orangenes aufsammeln.
Till schickte das Teilchen an Dr. Benkert, der konnte es natürlich bestimmen und meinte, es wäre ein Neufund für Bayern:
http://pilzseite.de/Pilzgalerie/Neottiella/albocincta/FrameSet.htm
Eigentlich schreibe ich das nur, weil ich wissen will, was mit dem Rätselfred passiert ist- lebt er noch?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)