Autor Thema: Pilzposter  (Gelesen 4016 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Birgit

  • Beiträge: 44
Re: Pilzposter
« Antwort #5 am: 5. September 2010, 23:11 »
Hallo Heinz,

die Pilzposter kann man kostenlos auf der DGfM-Seite als pdf-Dateien herunterladen, die Qualität sollte ausreichend für einen Druck in mindestens DIN A3 sein. Mit den Dateien würde ich mir einen Copyshop bzw. Onlineshop meines Vertrauens suchen und die Dinger ausdrucken lassen. Einen Vertrieb der DGfM-Poster hat es meines Wissens nach nicht gegeben, die beteiligten Vereine haben damals einige Poster bekommen.

Solltest du die "Gammelpilzposter" (Pfifferlinge, Maronen, Champignons.... in verschiedenen "Erhaltungszuständen") meinen sind diese gegen Gebühr bei Georg Müller (Ganderkeese) zu beziehen, der Kontakt zu ihm ist auch auf den DGfM-Seiten zu finden.

Auch mir sind die gemeinsamen Abende in St. Oswald noch in guter Erinnerung  ;).

liebe Grüße

Birgit
Ein Dutzend verlogener Komplimente ist leichter zu ertragen als ein einziger aufrichtiger Tadel. (Mark Twain)

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.265
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Pilzposter
« Antwort #4 am: 4. September 2010, 11:52 »
Hallo Heinz,

schade, dass Du es nicht in den Steigerwald schaffst. Die gemeinsamen Abende in Sankt Oswald (im Goldenen Steig) bleiben mir noch lange in Erinnerung.  ;)

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline hefori

  • Beiträge: 10
Re: Pilzposter
« Antwort #3 am: 4. September 2010, 11:01 »
Danke Christoph, werde mich umsehen. Leider kann ich heuer nicht in den Steigerwald kommen - ich werde aber an euch denken!
Beste Grüße, Heinz
Das Gute, dieser Satz steht fest, ist stets das Böse, das man läßt. W.Busch

Offline Christoph

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.265
  • Präsident
    • BMG e.V.
Re: Pilzposter
« Antwort #2 am: 31. August 2010, 20:33 »
Servus Heinz,

der Postervertrieb, wenn Du die Ausstellungsplakate meinst, die die Münchner, Augsburger und Ulmer erstellt haben, läuft über die DGfM. Ich weiß aber leider nicht, wer gerade dafür zuständig ist.

LG
Christoph
Argentum atque aurum facile est laenamque togamque mittere, boletos mittere difficile est
(Silber und Gold, Mantel und Toga kann man leicht verschenken, schwer ist es aber, auf Pilze zu verzichten - Spruch von Martial)

Offline hefori

  • Beiträge: 10
Pilzposter
« Antwort #1 am: 31. August 2010, 19:48 »
Gibt es noch den gesamten Satz Pilzposter und was kostet der ?
Dank im voraus, hefori
Das Gute, dieser Satz steht fest, ist stets das Böse, das man läßt. W.Busch