Autor Thema: Bestimmungshilfe: Inonotus?  (Gelesen 7943 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter

  • Beiträge: 1.444
  • DGfM-Landeskoordinator BY Kartierung/Naturschutz
    • Pilzteam Bayern
Re: Bestimmungshilfe: Inonotus?
« Antwort #2 am: 10. Juli 2010, 20:14 »
Hallo Fredy,

schöne Bilder. Sie hätten auch gut in den Rätselfred gepaßt, denn dein Fund scheint mir keine Allerweltsart zu sein.

Für Inonotus passt die Trama nicht, die müsste in der Regel rostfarben filzig sein.

Der Wirtsbaum und die ockergelben Farben passen zu Perrenniporia fraxinea, die ich leider nicht aus eigener Anschauung kenne.

Da müssen wir einfach noch etwas warten, bis der richtige Spezialist hier rein schaut.

Servus, Peter


"Seit Millionen Jahren haben unzählige Organismen auf unserer Erde gelernt, im Einklang mit der Natur zu leben. Es gibt nur eine Ausnahme: Der Mensch."

Offline Fredy

  • Beiträge: 48
Bestimmungshilfe: Inonotus?
« Antwort #1 am: 9. Juli 2010, 11:37 »
Guten Tag zusammen!

Hier also mein erster ungelöster Fall:

Bereits Mitte April habe ich in einem dauerfeuchten Laubwald an einer Gemeinen Esche (lebend, aber geschädigt) diesen Pilz entdeckt. Es zeigten sich von der Basis des Stammes bis in mehrere Meter Höhe viele kleine Fruchtkörper, die zwar teilweise ineinanderliefen, aber im Großen und Ganzen deutlich punktuell verteilt waren.
Die einzelnen Hütchen waren max. 2 - 3 cm breit, viele auch kleiner.
An der Basis des Stammes vermeinte ich einen dazugehörigen Fruchtkörper ohne Hutbildung zu entdecken (Bild 6 im Anhang).
Vom Aussehen her hätte ich auf einen Inonotus getippt, doch scheint mir der frühe Erscheinungstermin nicht zu passen und leider finde ich in meinen Büchern auch keine ähnliche Art, die ich dem Substrat Esche zuordnen könnte.

Bild 7 zeigt die Fruchtkörperchen nach Trockenheit Ende Mai, der Schnitt (Bild 8) stammt bereits von Ende Juni.

Wisst Ihr, um was es sich dabei handeln könnte?

Ich warte sehr gespannt auf Eure Antworten!

Gruß, Fredy

« Letzte Änderung: 9. Juli 2010, 11:48 von Fredy »