Autor Thema: Portal für Pilze - www.pilzportal.info  (Gelesen 2720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline UdoA

  • Beiträge: 45
  • Oudemansiella mucida
Re: Portal für Pilze - www.pilzportal.info
« Antwort #2 am: 3. Juni 2010, 10:42 »
Hallo Matthias,
ein ehrgeiziges Projekt hast du da begonnen, das sicherlich noch viel "Schweiß" kosten wird. Aber letztlich sicherlich lohnenswert.

Ich habe mich auch schon, allerdings auf Excel-Ebene, mit diesem Thema auseinandergesetzt und weiß, dass viele Klippen zu umschiffen sind.

Für die weitere Arbeit  viel Erfolg.

Bei einem ersten Blick ist mir aufgefallen, dass du als Stielform auch "trichertörmig" zur Auswahl hast. Das kenne ich sonst nur von der Hutform.

Wenn man dieses Merkmal auswählt, wird auch Coprinus atramentarius angezeigt, auf den dieses Merkmal nicht passt.

Gruß Udo



Eine Anhäufung von Tatsachen ist ebenso wenig eine Wissenschaft wie ein Haufen Steine schon ein Haus ist. (H. Poincaré)

Meine Pilzfotos: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/496395

Avatar: Oudemansiella mucida, Buchenschleimrübling

Offline mazewei

  • Beiträge: 1
Portal für Pilze - www.pilzportal.info
« Antwort #1 am: 1. Juni 2010, 10:16 »
Liebe Forenteilnehmer,

ich möchte mich zunächst einmal vorstellen, ich heiße Matthias Weinhold und bin von der Pilzleidenschaft gefangen genommen seit ich 12 bin. Früher mit meinem Vater ging es jedes Jahr im Herbst in die Wälder und es wurde gesammelt, gegessen, getrocknet und eingeweckt was das Zeug hält. Seit einigen Jahren wurde das Interesse größer, ich fing an Pilze zu bestimmen die ich nicht kannte, mir entsprechende Bücher zuzulegen und sammel, fotografiere und bestimme mittlerweile das gesamte Jahr Pilze.

Gerade im Zuge der Bestimmung hatte ich anfangs große Schwierigkeiten entsprechende Unterstützung zu bekommen, die richtigen Bücher hatte ich noch nicht und das Internet bot zwar einen riesigen Bilderpool, aber Werkzeuge, die bei der Bestimmung helfen, habe ich keine oder nur sehr wenige gefunden.

Daraus erwuchs die Idee dieses Werkzeug selbst zu bauen, da ich in der Internetbranche arbeite war der erste Schritt ziemlich schnell gegangen, ein entsprechendes System ausgewählt und installiert. Natürlich bietet die Komplexität des Themas jede Menge Stolpersteine, einige sind bereits genommen, einige sind in den nächsten Jahren noch zu nehmen.

Die ersten Ergebnisse liegen aber nun vor und möchte sie hier vorstellen und bitte die Forenteilnehmer um Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge. Die Seite die ich - gemeinsam mit meinem Bruder - aufbaue findet sich unter http://www.pilzportal.info. Derzeit sind schon ca. 35 Pilze eingetragen, es ist erkennbar was mit dem Portal alles möglich sein könnte, ich schaffe es pro Woche zwei bis drei neue Arten einzutragen, muss aber nebenher immer wieder auch technische Schwierigkeiten bewältigen.

Vielen Dank für Unterstützung und beste Grüße aus Berlin!

Matthias Weinhold