Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2203533 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1427 am: 5. Mai 2010, 08:58 »
Leider nein,

rötete auch nicht auf Druck.

Herzlich
Martin

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.751
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1426 am: 5. Mai 2010, 08:47 »
Hallo Rudi,das wollte ich nicht!
Passt schon, Martin!
das nächste mal nehm ich halt wieder was sauschweres wie Fliegenpilz oder so...
Hast du grad einen jungen Abortiporus biennis noch vor dem erröten?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1425 am: 4. Mai 2010, 23:13 »
Hallo Rudi,

das wollte ich nicht!
OK, die Hypholoma war mein erster Gedanke, aber der graublättrige war schiere Raterei (ein wenig durch Bücherblättern jahreszeitlich abgedeckt). Wollt ich schon fast zurückziehen. Mit Büchern bin ich ganz gut, im Feld der völlige Versager!

Nun aus meinem spärlichen Vorrat dieses Bildchen.

Herzliche Grüße,

Martin

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.751
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1424 am: 4. Mai 2010, 22:14 »
Hallo Martin, ich geb mich schon geschlagen :'(
Jetzt schon- oder vielleicht eher jetzt noch...
Machs nochmal, Martin...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1423 am: 4. Mai 2010, 21:37 »
Ein Schwefelkopf, ein graublättriger? (Jetzt schon?)

Grüße,

Martin

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.751
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1422 am: 4. Mai 2010, 21:17 »
Hallo Martin,

Tolle Aufnahmen!
Danke fürs Zeigen, da werd ich mal die Augen offenhalten...
Nix für ungut, spätestens ab heute zählen die Schleimis für mich auch zu den Pilzen! ;)
Hier mal was einfacheres von heute:

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1421 am: 4. Mai 2010, 21:06 »
Ja Rudi hats! (und ist dran!)

Am alphabetischen Anfang der Myxo-Gattungen meinte ich tatsächlich.
Die Bilder sind vom letzten Sonntag. So selten dürfte der eigentlich nicht sein (nach Verbreitungskarten, die ich im Netz gesehen habe). Für mich war es auch ein Erstfund, aber das ist bei mir fast alles....

hier noch eine "Normalaufnahme". Die Fruchtkörper sind von der im ersten Bild gezeigten Netzhaut überzogen und darunter mit vom Capillitium zusammengehaltenen Milliarden von Sporen gefüllt.

Herzlich Martin

PS: und sorry, daß das jetzt, je nach Auffassung, etwas OT war...


Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.751
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1420 am: 4. Mai 2010, 21:03 »
Hallo Werner,

 da hab ich grad was verdächtiges gefunden...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1419 am: 4. Mai 2010, 20:53 »
Ganz am Anfang? Im ABC der Gattungen oder am Anfang der Entwicklung? Beim 1. müsste Rudie recht haben.
Sieht aber für mich eher aus, wie  eine eingetrocknete Hemitrichia serpula auf Algensubiculum.
Gruß Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.751
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1418 am: 4. Mai 2010, 20:51 »
Amaurochaete atra?

Noch nie gehört oder gesehen...

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1417 am: 4. Mai 2010, 20:39 »
Hallo Rudi und Werner,

dem ein oder anderen Myxo läuft man doch immer über den Weg.
Und dieser hier hat einen entscheidenden Vorteil: (Tip!!) er steht ganz am Anfang!

Grüße,

Martin

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1416 am: 4. Mai 2010, 20:35 »
Dann ist es also ein Myxo.
Wo ich mich  so gut  auskenne. 
Gruß Werner

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.751
    • pilzseite
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1415 am: 4. Mai 2010, 20:34 »
Hallo Martin,

dann ist es wohl gar kein Pilz :o ?
Ein Schleimi???

Unkoschere Grüße
Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline MartinB

  • Beiträge: 591
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1414 am: 4. Mai 2010, 20:15 »
Nein Werner,

auch kein Basidio, deswegen sagte ich "nicht ganz koscher"...

Jetzt müßtet Ihr aber auf den richtigen Weg kommen!

Grüße,

Martin

Ach so: es sind die schwarzen Placken da auf den Kieferstämmen...
« Letzte Änderung: 4. Mai 2010, 20:20 von MartinB »

Offline aphyllopower

  • Beiträge: 720
    • Aphyllophorales News - Holzpilze, Porlinge, Rindenpilze
Antw: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #1413 am: 4. Mai 2010, 20:11 »
Eine harte Nuss.
Also ein Basidiomycet; vermutlich auf den Stämmen. Sind das die grünlichen Einfärbungen, die man
auf den (Nadelholz?)Stämmen erahnen kann?
Gruß Werner