Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2600996 mal)

0 Mitglieder und 12 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Matthias

  • Beiträge: 811
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17313 am: 23. Juli 2021, 16:49 »
Servus Werner,
du bist wohl noch auf der Suche nach einem neuen Rätselpilz?
viele Grüsse
Matthias

Offline Matthias

  • Beiträge: 811
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17312 am: 12. Juli 2021, 17:40 »
Servus Werner,
da hast du Recht, es ist der Rebhuhnegerling,
viele Grüsse
Matthias

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.233
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17311 am: 12. Juli 2021, 17:24 »
GriasDi Christian,
dann vllt einer der schuppenhütigen Giftegerlinge?
Agaricus phaeolepidotus z.B. ?
An liabn Gruaß,
Werner


Offline Matthias

  • Beiträge: 811
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17310 am: 12. Juli 2021, 15:51 »
Servus Felli,
es ist auch kein Blutegerling,
viele Grüsse
Matthias

Offline Felli

  • Beiträge: 282
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17309 am: 12. Juli 2021, 15:10 »
Servus,
na dann, mit dem glatten Stielchen und im Buchenwald:
der Große Blutegerling - A. langei
falls der noch auf diesen Namen hört.

Grüße
Felli

Offline Matthias

  • Beiträge: 811
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17308 am: 12. Juli 2021, 11:59 »
Servus Werner,
die Gattung stimmt schonmal, nur augustus ist es nicht,
viele Grüsse
Matthias

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.233
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17307 am: 12. Juli 2021, 11:51 »
GriasDi Christian,
dann probier i's moi mit Agaricus augustus.
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Matthias

  • Beiträge: 811
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17306 am: 12. Juli 2021, 11:30 »
Servus Werner,
kein Tigerritterling. das Bild ist Ende Juni 2006 gemacht, die Art ist hier von Mai bis Oktober zu finden
und noch ein weiterer Ausschnitt

Offline Werner E.

  • Beiträge: 1.233
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17305 am: 12. Juli 2021, 10:50 »
GriasDi Matthias,
ein Tigerritterling?
Wär zwar a bissl arg früh, aber warum ned?
An liabn Gruaß,
Werner

Offline Matthias

  • Beiträge: 811
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17304 am: 12. Juli 2021, 08:38 »
Und noch ein Ausschnitt

Offline Matthias

  • Beiträge: 811
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17303 am: 12. Juli 2021, 08:35 »
Teppichboden ist es keiner :D
Hutausschnitt stimmt nur ist es kein Sägeblättling

Offline Felli

  • Beiträge: 282
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17302 am: 12. Juli 2021, 02:09 »
Teppichboden ist ne gute Idee Rika :D
Ich denke aber es ist ein Hutausschnitt von einem schuppigen s--ägeblättling

Grüße
Felli

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 247
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17301 am: 12. Juli 2021, 01:30 »
... Teppichboden! Ganz klar  ;D
Jetzt fragt sich nur, ob Wohnzimmer oder Schlafzimmer ...

Gute Nacht – Rika

Offline Matthias

  • Beiträge: 811
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17300 am: 12. Juli 2021, 00:24 »
Hallo Zusammen,
hier was neues,
viele Grüsse
Matthias

Offline abeja

  • Beiträge: 553
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17299 am: 11. Juli 2021, 21:33 »
Hallo Matthias,
genau, der müsste es sein  ::)
und du darfst was Schönes aussuchen für das nächste Rätsel.

Wuchs auf Laubholzstumpf, seitlich sah es so aus, als wäre es Prunus cerasifera gewesen (weil es kamen Triebe dieser Pflanze hervor). Es könnte aber auch ein davon unabhängiger Holzstumpf gewesen sein.
Ich hatte mal einen gestielten Lackporling (aber älter und sehr dunkel) auf Nadelholzstumpf, da konnte man nicht sagen ob G. lucidum oder carnosum. Auch im Urlaub (Tropen) hatte ich schon mal glänzende Lackporlinge i.w.S. - man weiß ja nicht genau, welche Arten es in verschiedenen Regionen gibt.

Wenn er so aussieht wie hier - und an Laubholz wächst - sieht man die Bilder "üblicherweise" mit Ganoderma lucidum beschriftet.

FG, abeja

Von allen Seiten aufgenommen:
« Letzte Änderung: 11. Juli 2021, 21:35 von abeja »