Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2560605 mal)

0 Mitglieder und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Helmut

  • Beiträge: 849
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17137 am: 11. Mai 2021, 08:18 »
Servus,
Rudi macht es nach dem Ausschluss-Verfahren und hat recht (das kann aber dauern 8)).
Felli hat schon mal den richtigen Körperteil erkannt, er gehört jedoch zu einer anderen Art.
Gruß Helmut

Offline Felli

  • Beiträge: 278
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17136 am: 11. Mai 2021, 01:14 »
Servus Helmut,
ein "Stinkenden Harry" hätt ich im Angebot ?

Grüße
Felli

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.031
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17135 am: 10. Mai 2021, 22:16 »
Servus Helmut,

Kein Steinpilz!

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Helmut

  • Beiträge: 849
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17134 am: 10. Mai 2021, 21:39 »
Da schau her,
ab und zu kennt ma doch a Schwammerl!
Beim nächsten fang i mit am hinterfotzigen Ausschnitt an.
Gruß Helmut

Offline Schorsch

  • Beiträge: 568
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17133 am: 10. Mai 2021, 17:24 »
Und hier die Bilder.
Danach gehts weiter mit Helmut.
Liebe Grüße Schorsch





Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline Schorsch

  • Beiträge: 568
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17132 am: 10. Mai 2021, 11:19 »
Super Helmut,
 der ist es. Übrigens Marasmiaceae!
Bin gerade in Sachen Morcheln unterwegs. Bilder kommen heute Abend. LG Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline Helmut

  • Beiträge: 849
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17131 am: 10. Mai 2021, 10:48 »
Servus Schorsch,
wie wär's mit Gerronema strombodes?
Gruß Helmut

Offline Schorsch

  • Beiträge: 568
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17130 am: 9. Mai 2021, 22:02 »
Hihi,
jetzt haben wir
Tricholomataceae
Agariaceae
Entolomataceae
Pluteaceae
Inocybaceae
Hygrophoraceae
aber die richtige Familie aus der Ordnung Champignonartigen (Agaricales) ist immer noch nicht dabei.
Freut mich diebisch, dass ich ein so schwer zu erratendes Blätterpilzchen gefunden habe. ;-)
Vielleicht bemüht Ihr Euch erst mal die richtige Familie zu finden?
Lassts Eich Zeit - es pressiert ja ned.
Nächste Woche löse ich auf.
Liebe Grüße Schorsch

Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline abeja

  • Beiträge: 538
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17129 am: 9. Mai 2021, 20:51 »
Hallo Schorsch,
jetzt schaut es nach Schneckling aus (und der Hut vertieft, hatte ich anders gesehen).
Kann das denn einfach nur H. pustulatus sein?
Aus der Anmerkung am Anfang schloss ich, dass es etwas ist, was schwierig zu bestimmen ist - wg. möglicherweise sehr ähnlichen Arten (?)

FG, abeja

Offline Schorsch

  • Beiträge: 568
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17128 am: 9. Mai 2021, 16:42 »
Beweis:
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline Schorsch

  • Beiträge: 568
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17127 am: 9. Mai 2021, 16:07 »
Nein, Agaricales war schon mal richtig!
LGS
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline Felli

  • Beiträge: 278
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17126 am: 9. Mai 2021, 14:20 »
Servus,
Naja, dann ist es vielleicht ein Tiescherknäuel ;D (Get. Knäueling)

Grüße
Felli

Offline Schorsch

  • Beiträge: 568
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17125 am: 9. Mai 2021, 11:34 »
Liebe Ratende,
leider immer noch dieselbe Antwort. Die richtige Familie ist noch nicht dabei.
Sowohl Rudi als auch Hias haben diesen Pilz auf ihrer Artenliste.
Liebe Grüße Schorsch

Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline hansecker

  • Beiträge: 664
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17124 am: 9. Mai 2021, 07:32 »
Hallo Schorsch,
Inocybe könnte von der Hutform auch möglich sein.
Schöne Grüße
Hans

Offline Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 4.031
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #17123 am: 8. Mai 2021, 22:39 »
Nochn Pilz:
Suillus viscidus

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)