Autor Thema: Der ultimative Rätsel-Fred  (Gelesen 2419654 mal)

Rudi und 11 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Felli

  • Beiträge: 215
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16597 am: 28. Januar 2021, 20:57 »
Ist das ein Holztrichterling?
O. lignatilis?

Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 589
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16596 am: 28. Januar 2021, 19:22 »
Hallo abeja,
an den "Blättern" könnte ich den auch nicht erkennen!   ;D
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 462
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16595 am: 28. Januar 2021, 17:11 »
Hallo Hans,
"der richtige Wirt war noch nicht dabei" müsste ja bedeuten, dass der Pilz sehr substratspezifisch ist?

Ich tippe jetzt einfach mal auf Eichenwirrling, obwohl ich den an den " Blättern" da nicht erkennen kann.  ::)

FG, abeja

Offline hansecker

  • Beiträge: 589
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16594 am: 28. Januar 2021, 08:56 »
Leider, drei mal nein, Laubholz als Wirt ist richtig. Der richtige Wirt war bisher nicht dabei!
Ein größerer Ausschnitt soll beim Raten helfen.
Schöne Grüße
Hans

Offline Schorsch

  • Beiträge: 510
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16593 am: 27. Januar 2021, 22:43 »
Servus,
Lenzites betulina?
LG Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Online Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.955
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16592 am: 27. Januar 2021, 22:33 »
oder liebt er die Weide und riecht nach Anis?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline Felli

  • Beiträge: 215
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16591 am: 27. Januar 2021, 22:12 »
Servus Hans,
hat der Schuppen und wächst an Pappel ?

Grüße
Felli

Offline hansecker

  • Beiträge: 589
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16590 am: 27. Januar 2021, 21:33 »
Hallo abeja und Rudi,
ihr seid auf dem Holzweg, obwohl auf Holz ist richtig.
Schöne Grüße
Hans

Offline abeja

  • Beiträge: 462
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16589 am: 27. Januar 2021, 20:14 »
Hallo Hans,
um noch etwas anderes zu sagen (für Neolentinus adhaerens könnten eventuell die Schneiden nicht schartig genug sein) ...
einfach nur Panellus stipticus?

FG, abeja

Online Rudi

  • Präsidium
  • ******
  • Beiträge: 3.955
    • pilzseite
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16588 am: 27. Januar 2021, 10:40 »
Neolentinus adhaerens?

LG Rudi
Medicus curat, natura sanat (Während der Arzt kuriert, heilt die Natur-auch ihn)

Offline hansecker

  • Beiträge: 589
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16587 am: 27. Januar 2021, 09:30 »
Hallo Felli,
"fast" leicht, dabei bleibe ich auch!  :-*
Ein Fund vom 30.12.20 aus Oberfranken.
Schöne Grüße
Hans

Offline Felli

  • Beiträge: 215
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16586 am: 26. Januar 2021, 22:20 »
Servus
also ich fass mal kurz zusammen :
zuerst hatten wir einen Blauen, Bulgarischen, Ascomyceten mit rötenden Blättern ;D
Und nun
Alles mit "P"
und das P von  Hans hats getroffen !
Es ist eine Pseudoplectania

Grüße
Felli
Ach ja, Hans du bist dran

Offline Schorsch

  • Beiträge: 510
    • Pilze des Isartals und des Voralpenlandes
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16585 am: 26. Januar 2021, 17:59 »
Servus Felli,
Pachyella clypeata?
Liebe Grüße Schorsch
Frei di, dass regnt, wei wannst di ned freist, regnts aa.
frei nach Karl Valentin.

Offline UmUlmHerum

  • Beiträge: 225
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16584 am: 26. Januar 2021, 15:11 »
Peziza saniosa??

Grüße von der Rika

Offline hansecker

  • Beiträge: 589
Re: Der ultimative Rätsel-Fred
« Antwort #16583 am: 26. Januar 2021, 09:03 »
Hallo Felli,
Pseudoplectania?, finde ich seit fünf Jahren nicht mehr, ist immer zu trocken. Ob in der Nadelstreu oder an Tanne?
Schöne Grüße
Hans